Selbstbestimmt wandern – mit mehr Selbstvertrauen auch alleine unterwegs

2-tägiger Outdoor-Kurs für Männer + Frauen im Lennebergwald (Mainz) und Binger Wald (Trechtingshausen)

„Denk dran, es ist völlig in Ordnung manchmal Angst zu haben oder sich einsam zu fühlen. Aber glaube mir, wenn du lernst mit diesen Emotionen umzugehen, wird Dein Selbstvertrauen wachsen. Es wird der Grundstein für neue Abenteuer. Allein und zusammen mit anderen.“ (Robin Enright)
Allein wandern - Ausblicke genießen, so lange man möchte.

Selbstbestimmt wandern – Ausblicke genießen, so lange man möchte.

Am Wandern schätzen Sie das Gefühl von Freiheit. Sie lieben Weite und schöne Augenblicke in der Natur. Deshalb träumen Sie davon, selbstbestimmt und auch mal allein zu wandern. Weil Sie im eigenen Rhythmus, unabhängig und spontan unterwegs sein möchten, in aller Ruhe fotografieren oder eine Aussicht genießen wollen, keine Lust auf Gruppendruck und Small Talk haben oder einfach mal in Ruhe Zeit mit sich alleine verbringen möchten.

Die Angst sich zu verlaufen, sich zu verletzten, im Notfall keine Hilfe rufen zu könne, vor Tieren, überfallen zu werden oder vor Wettersturz haben Sie bisher davon abgehalten, Ihren Traum zu erfüllen.

Selbstbestimmt wandern – Gruppenkurs oder Einzelcoaching

Als Sportmentalcoach habe ich ein Konzept für ein Training für selbstbestimmtes Wandern entwickelt. Dieses habe ich in mehreren Pilotkursen entwickelt und erfolgreich angewendet.

„Bei sich ankommen“ ist für mich wichtig beim Wandern. Dank Heike, konnte ich es nun noch besser umsetzten, immer wieder gerne!“

Dieses Training biete ich als zweitägigen Gruppenkurs für max. 5 TeilnehmerInnen oder als eintägiges Einzelcoaching an.

Allein wandern - Eigene Wege gehen.

Selbstbestimmt wandern – Eigene Wege gehen.

Sie erfahren im theoretischen Teil des Workshops Wissenswertes über die Entstehung von Angst, ihre Auswirkungen und über die Möglichkeiten Ängste, Stressreaktionen und Gefühle von Unsicherheit und Unwohlsein in den Griff zu bekommen.

Bei den Praxisteilen im Lennebergwald (Mainz) und im Binger Wald (Trechtingshausen) üben wir Techniken und Strategien, die Ihnen helfen, beim Wandern mit Angst- und Stresssituationen umzugehen. Zudem behandeln wir die Themen Erste Hilfe, sichernde flankierenden Maßnahmen, Wetterkunde und Orientierung. Auf unseren Wanderungen im Gelände und im Wald können Sie das Gelernte vertiefen und festigen und genießen dabei immer mehr die wunderbare Freiheit des Wanderns.

„Heike versteht es, einen Kurs abwechslungsreich und lebendig zu gestalten und gleichzeitig auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen.“

Ziel des Kurses ist es, selbst gewählte Wege und Routen selbstbestimmt und unabhängig im eigenen Rhythmus wandern zu können. Allein und in der Gruppe!


Auf einen Blick.
Mit diesem Kurs lernen Sie:

  • ins Tun zu kommen
  • wie sich alleine wandern in Wirklichkeit anfühlt
  • alleine sein
  • persönlichen Angst- und Stressauslöser genauer zu identifizieren + in den Griff zu bekommen
  • handlungsfähig werden
  • handlungsfähig bleiben
  • körperliche und mentale Kraft + Energie freizusetzen
  • sich selbst mental + physiologisch zu unterstützen
  • Notfällen vorzubeugen
  • auf Tiere richtig zu reagieren
  • sich selbst zu vertrauen
  • sicher auf holprigen, abschüssigen Pfaden zu gehen

Preis

Allein wandern - unbekannte Wege gehen.

Selbstbestimmt wandern – unbekannte Wege gehen.

Preis Kurs „Selbstbestimmt wandern“ (2 Tage/pro Person): 198,- Euro brutto. Den Preis für ein Einzelcoaching maile ich Ihnen gerne auf Anfrage zu.
Gutschein verschenken

Anmeldung und weitere Informationen

Ausführliche Informationen schicke oder maile ich Ihnen gerne auf Anfrage zu.

Schreiben Sie mir eine E-Mail: heike@heimatwandern.de

Die Termine finden Sie unten auf dieser Seite. Auf dem Laufenden halte ich Sie gerne auch mit meinem Newsletter.

Ein Wort in eigener Sache: Meine Ausbildung zum Sportmentalcoach habe ich im Ausbildungsinstitut „Die Steinadler“ von Petra Müssig und Arne Seeber absolviert, das heißt, ich arbeite mit rein neurobiologischen und physiologischen Methoden, die auf den neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung basieren, und vermittele meinen Kunden ausschließlich wissenschaftlich belegtes Wissen und solche Techniken, die ich selbst ausprobiert und als wirksam erfahren habe.

Mental-Coaching ist eine Methode für gesunde Menschen, die mit Hilfe mentaler und physiologischer Techniken ihre Selbstregulationsfähigkeiten verbessern möchten, z.B. lernen möchten, mit Ängsten, Stress und Blockaden beim Alleinwandern besser umzugehen. Menschen mit schweren Angststörungen hingegen wenden sich bitte an einen Psychologen oder Psychotherapeuten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das sagen die Leute zu diesem Kurs

Termine 1. Halbjahr 2017