Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Das sagen die Leute über mich: 

Vie­len Dank für die Unter­la­gen und den super inter­es­san­ten Tag. Im Vor­feld haben wir inten­siv mit unseren Bekan­nten über die Ziele und die Erwartun­gen an dieses Sem­i­nar disku­tiert. Im Nach­hinein muss ich sagen, dass selb­st meine kühn­sten Erwartun­gen übertrof­fen wur­den. Meine Frau, die meine Reak­tio­nen in der Höhe schon öfters miter­lebt musste, kon­nte nicht glauben, was wir an diesem Tag so getrieben haben. Vie­len Dank für die Starthil­fe! Hol­ger” Kurs Höhenangst über­winden” 10/2017

Liebe Heike, ein ganz her­zlich­es Dankeschön für den effek­tiv­en und lusti­gen Tag heute auf dem alpinen Steig. Dank dein­er Erk­lärun­gen hat­te ich von Anfang an das Gefühl, dass meine Höhenangst heute kaum auftreten wird  — und genau­so war es! Jed­erzeit deine Tipps im Bewusst­sein kon­nte ich alle kri­tis­chen Stellen, alle Leit­ern und Steig­bügel (oder wie man die nen­nt) gut bezwin­gen. Her­zlichen Dank! Jet­zt geht es ans Üben und Verin­ner­lichen. Auro­ra” Kurs Höhenangst über­winden” 09/2017

Ich kon­nte meine Tour in Sölden auf die Berghütte gut meis­tern. Es war ganz ganz toll! Beson­ders bei der Wan­derung von der Hütte aus über zum Teil unwegsames und auch steiles Gelände auf ca. 2700 m Höhe haben mir deine Tipps und Übun­gen sehr geholfen. Ich hat­te nur” den notwendi­gen Respekt aber keine Angst! Anke“ Kurs Höhenangst über­winden” 08/2017

Das Einzel­coach­ing von Heike hat mir sys­tem­a­tisch den sin­nvollen Umgang mit angst­be­lasteten, stresserzeu­gen­den Sit­u­a­tio­nen nahe gebracht. Auch wenn mir schon einiges instink­tiv klar war, hat mich der Tag bestärkt auch weit­er in den Bergen mit Rad und zu Fuß unter­wegs sein zu wollen.Ich werde die ein­fachen Tech­niken sich­er ein­set­zen. Das Einge­hen auf meine indi­vidu­elle Sit­u­a­tion hat mir sehr gut gefall­en. Vie­len Dank dafür. Stef­fi” Prax­is-Einzel­coach­ing 08/2017

Liebe Heike, vie­len Dank für die Fotos und Unter­la­gen und für den schö­nen Tag gestern! Wir waren zu viert ein gutes Team, und mir haben Deine boden­ständi­ge, unaufgeregte, un-eso­ter­ische Herange­hensweise und Dein genaues Beobacht­en sehr gefall­en und geholfen. Ich hat­te mir vorgestellt, dass man irgend­wie gegen (schon aufgekommene) Höhenangst kämpfen müsste — aber dann war es eher so, dass wir gel­ernt haben, durch genaues Beobacht­en des Kör­pers und der Gedanken Höhenangst erst gar nicht aufkom­men zu lassen. Eine gewisse Gewöh­nung an die Höhe hat sich dann beiläu­fig, ohne Aufwand eingestellt. Ins­ge­samt war es eine sehr pos­i­tive Erfahrung und viel weniger schreck­lich”, als ich ver­mutet hätte. Ganz her­zlichen Dank!! Ekke­hard” Kurs Höhenangst über­winden” 08/2017

Liebe Heike, vie­len Dank für die Bilder und das Not­fal­lköf­ferchen. Ich drucke es mir aus und dann kommt es in meine Tasche. Ich fand den Tag mit dir sehr sehr gut und er hat mich sehr viel weit­er gebracht. Du hast mir gezeigt, dass ich viel mehr schaf­fen kann als ich gedacht hätte. Vie­len vie­len Dank dafür. Sabine” Kurs Höhenangst über­winden” 08/2017

Die Übung am Rabenack­steig hat mir gezeigt, wie weit ich seid Deinem Basis­sem­i­nar gekom­men bin. Wan­derun­gen in den Bergen sehe ich jet­zt freudig ent­ge­gen, das ist doch mal ein Fortschritt!, Maria“ Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” 07/2017

Hal­lo Heike, nochmal vie­len Dank für Deinen tollen Kurs zur Trittsicher­heit, Kräftes­paren und Gelenkscho­nung beim bergauf und bergab Wan­dern. Mein Haup­tau­gen­merk lag auf dem The­ma Gelenkscho­nung, da ich immer wieder, vor allem beim bergabge­hen Knieprob­leme hat­te. Mit Trekkingstöck­en und Ein­la­gen war es zwar deut­lich bess­er, aber nicht weg. Ich bin nun direkt am Tag danach knapp 40km auf dem Nibelun­gen­steig gewan­dert. Da es ins­ge­samt 1165m Anstieg und 1230m Abstieg gab und das auch noch mit richtig harten Prozen­ten hat­te ich reich­lich Gele­gen­heit, das am Tag davor Gel­ernte in die Tat umzuset­zen.
Was soll ich sagen. Ich bin die kom­plette Strecke ohne Stöcke gelaufen und hat­te keine Kniebeschw­er­den und das trotz der harten Abstiege, ich bin begeis­tert!!!
Vie­len Dank! Stef­fen” Kurs Stress­frei bergauf und bergab” Juni 2017

Liebe Heike, unser Wan­dertag mit Karte und Kom­pass war wirk­lich sehr infor­ma­tiv und lehrre­ich. Vie­len Dank, liebe Heike, dass du dich so geküm­mert hast. Mir per­sön­lich hat das sehr geholfen, so dass ich mir dur­chaus zutraue, mit der Karte allein auf Wan­der­tour zu gehen. Die Zuver­sicht, die ich an diesem Tag gewon­nen habe, ist sehr groß. Also nochmals vie­len Dank für den schö­nen Tag und liebe Grüße Romy” Ori­en­tierungskurs Juni 2017

Liebe Heike, ich bin total froh, dass ich den Kurs gemacht habe. Dank dein­er ein­fühlsamen Herange­hensweise an die für mich schwieri­gen Sit­u­a­tio­nen, bin ich nun zuver­sichtlich – bis an die Kante“. Noch während des Vor­mit­tags hätte ich niemals gedacht die Hürde am Turm zu schaf­fen. Dank dein­er Hil­fe war das für mich ein tolles Erleb­nis dann doch die Aus­sicht von oben zu haben. Der anschließende Besuch des Sky­walk war ein­fach nur schön, auch da ich dann noch mal die Möglichkeit hat­te Erlerntes anzuwen­den. Ich kann nur sagen VIELEN VIELEN Dank für den tollen Tag und die vie­len imag­inären Smi­leys die du verteilt hast 🙂  in diesem Sinne bis an die Kante“  lieben Gruß Sabine” Übungstag Dran­bleiben” 05,2017

Liebe Heike, heute war ich mit dir und 2 anderen Mädels auf dem Oels­berg­steig in Ober­we­sel unter­wegs. Gestern war das Wet­ter noch super, heute lei­der weniger. Den­noch hat­te ich viel Spaß und habe keine Sekunde bereut, dass ich mich zu dem Sem­i­nar Höhenangst über­winden” angemeldet habe. Du hast uns alles Wichtige ver­mit­telt und wir haben gemein­sam Tat­en fol­gen lassen. Und es ging bess­er als gedacht. Am Ende waren wir alle glück­lich und ich kann nur von mir sagen, dass ich am Lieb­sten mor­gen schon wieder loslaufen würde. Wir wür­den sehr gerne wieder etwas mit dir zusam­men machen. Hoffe bis bald, alles Liebe und vie­len Dank deine Ker­stin Wörn­er.” Kurs Höhenangst über­winden” 05/2017

Hal­lo liebe Heike, du hast gestern (8.4.17) mit uns Wan­der­fre­un­den den Kampf gegen die Höhenangst aufgenom­men. Natür­lich waren wir alle skep­tisch.  Aber am Nach­mit­tag strahlten wir mit der Sonne am Rhein  um die Wette… Heike, du hast uns mit so viel Ein­füh­lungsver­mö­gen durch den Tag geführt. Jed­er hat seine eige­nen Momente der Angst und du bist auf jeden indi­vidu­elle und geduldig einge­gan­gen. Man fühlt sich gut betreut bei dir. Deine Tipps und Trix vertreiben den inneren Schweine­hund und  mit vie­len Vorschlä­gen für das weit­ere Üben verge­ht der Tag wie im Flug. Glück­lich und stolz wie Bolle, der Angst ein Schnip­pchen schla­gen zu kön­nen, zogen wir wieder in die Heimat, natür­lich  noch mit Tipps für Wan­der­streck­en aus­ges­tat­tet. So schicke ich ein her­zlich­es Dankeschön und freue mich schon auf den näch­sten Kurs mit Dir. Viele Grüße aus Thürin­gen, Chris­tel” Kurs Höhenangst über­winden” 04/2017

Liebe Heike, Du hast mich ( und meine Mit­stre­i­t­erin­nen ) heute mit sehr viel Ein­füh­lungsver­mö­gen und men­taler Unter­stützung — mal an der kurzen und mal an der län­geren Leine” —  über den Oels­berg­steig geführt…und zurück! Für mich war es  vor dem 08.04.2017 unvorstell­bar, dass ich da jemals ent­lang laufen würde! Es war dank deines Engage­ments ein super Tag für mich, um meine Höhenangst bess­er in den Griff zu bekom­men. Mach weit­er so und unter­stütze die ” Höhenängstler”, über ihren Schat­ten zu sprin­gen und sich eine neue Welt zu erschließen! DANKE!!! Thomas aus Karl­sruhe” Kurs Höhenangst über­winden” 04/2017

Liebe Heike, bish­er habe ich mich immer mit Kom­mentaren und Bew­er­tun­gen im Inter­net zurück gehal­ten, aber das, was ich in deinem Höhenangstkurs erleben durfte, muss ich ein­fach weit­ergeben: Schon nach der kurzen the­o­retis­chen Ein­führung fühlte ich mich mutiger und opti­mistis­ch­er, die prak­tis­chen Übun­gen zu bewälti­gen. Ich glaube, jed­er der unter Höhenangst lei­det, ken­nt die aufk­om­menden Symp­tome, doch nach jedem Schritt und nach jed­er Übung wur­den die weichen Knie sta­bil­er, die starke Anspan­nung ließ nach und das Gefühl da muss ich jet­zt run­ter­sprin­gen“ ver­flog.

Ich ging Wege und stand an Felsvor­sprün­gen, was mir vorher unvorstell­bar gewe­sen war. Ein­mal kon­nte ich nicht anders und musste dieses durch den ganzen Kör­p­er laufende Glücks­ge­fühl hin­auss­chreien.  Ich kann dir von ganzem Herzen nur  Danke“ sagen  und wün­sche mir, dass du noch vie­len Men­schen so helfen kannst.  Auch hast du mir den Mut gegeben, nun alleine weit­er zu üben und lang ersehnte Höhen zu erk­lim­men. Jörg” Kurs Höhenangst über­winden” 03/2017

Liebe Heike, vie­len Dank für Deine ruhige und unter­stützende Anleitung beim gestri­gen Höhenangst” Tag. Mit den vie­len neuen Erken­nt­nisse bin ich opti­mistisch dass die näch­sten Wan­derun­gen in den Alpen angst­freier und entspan­nen­der ver­laufen.” Kat­ja Kurs Höhenangst über­winden” 03/2017

Hal­lo liebe Heike, danke nochmals für das tolle Train­ing mi den vie­len hil­fre­ichen Tipps. Danach kein­er­lei Knieprob­leme, nur leicht­en Muskelkater im Ober­schenkel. Heute weit­ere Übun­gen im Ber­gis­chen Land.” Gehtech­nik­train­ing 02/2017

Liebe Heike, bist hof­fentlich bald und gut nach Hause gekom­men. Nochmals danke für die Stun­den am Steig. Niemals hätte ich allein beim Anblick des Weges gedacht, dass ich ihn gehen kön­nte. Und dann ging es sog­ar frei­willig und angst­frei zurück. Dieses gute Gefühl nenne ich gern ein Glücks­ge­fühl. Mit deinen hil­fre­ichen Worten war es möglich. Ich nehme das alles mit und übe weit­er. Danke Simone” Höhenangst-Prax­is-Einzel­coach­ing 10/2016

Liebe Heike, eine Woche ist unser Kurs nun schon wieder her. Es ist seit­dem kein Tag ver­gan­gen, an dem ich nicht an Deine Tipps gedacht habe! Deshalb ist es jet­zt auch höch­ste Eisen­bahn dass auch ich mich für dieses tolle Woch­enende bedanke! Wie ich es schon zum Abschluss unseres Woch­enen­des gesagt hat­te, da geht man schon jahre­lang Wan­dern und erfährt dann Deinem Kurs, dass es Möglichkeit­en gibt, die einem vieles ein­fach­er machen. Sei es, ein­fach mal ste­hen bleiben um sich selb­st wieder zu beruhi­gen, oder Deine tollen Tipps bezüglich der Trittsicher­heit. Wie aktiviere ich meine Kraftre­ser­ven um einen Berg hin­auf zu Wan­dern. Wie motiviere ich mich, oder wie gehe ich mit Äng­sten um, wenn es mal wieder arg heftig neben mir im Gebüsch raschelt. Und das Beste ist, Deine Tipps lassen sich ganz pri­ma nicht nur beim Wan­dern anwen­den. Den ein oder anderen Denkanstoß kon­nte ich bere­its bei ganz anderen The­men sehr gut gebrauchen und mir zu Nutze machen. Jet­zt geht es beim Wan­dern an das Umset­zen des gel­ern­ten. Von der The­o­rie in die Prax­is. Fast schade, dass es an diesem Woch­enende so heiß ist. Auf jeden Fall werde ich Dir von meinen Erfahrun­gen bericht­en. Ganz liebe Grüße von Horst” Kurs Selb­st­bes­timmt wan­dern — mit mehr Selb­stver­trauen auch alleine unter­wegs” im August 2016

Liebe Heike, ich möchte mich nochmals bedanken für das tolle erleb­nis­re­iche Woch­enende. Ich habe so viel gel­ernt und war begeis­tert, wie erfrischend du mir neue Wege ermöglicht hast. Nun geht es bald ins Umset­zen und ich freue mich sehr darauf. Das beste: ich komme wieder ver­sprochen. Lieber Gruß Clau­dia” Kurs Selb­st­bes­timmt wan­dern — mit mehr Selb­stver­trauen auch alleine unter­wegs” im August 2016

Hal­lo Frau Tharun, ich möchte mich nochmals für einen schö­nen Tag  und die vie­len tollen Tips für die Bewäl­ti­gung der Höhenangst bedanken. Ich werde Sie mit Begeis­terung weit­er empfehlen.  Sie haben mich bei dieser Wan­derung am Oels­berg­steig  an meine Äng­ste gebracht und ich habe es Dank Ihrer Hilfe/Tipps geschafft. Ich hat­te richtige Glücks­ge­füh­le — kann man gar nicht beschreiben muß man selb­st erleben.  Ich werde dran­bleiben, Ihre Tipps um zuset­zen. Die Wan­der­tour ist super und als krö­nen­der Abschluß die Einkehr im Gün­der­rode­haus genial. Der Tip am Vor­abend zum weit­er­sagen . Vie­len Dank nochmals” F. Th., Tübin­gen //Höhenangst-Coaching 6/2016

Liebe Heike, vie­len Dank für einen wun­der­baren Tag im Rhein­tal. Dank dein­er Ruhe, Gelassen­heit und ständi­gen Aufmerk­samkeit lernte ich mich mit meinen Äng­sten kon­struk­tiv auseinan­der zu set­zen. Am Ende stand die stress­freie Bewäl­ti­gung eines Wegs, den ich mir vorher nicht zuge­traut hätte. Ein bere­ich­ern­des Erleb­nis! Ich kann dieses run­dum gelun­gene Ange­bot allen empfehlen, sie ihre Freude am Wan­dern wieder unbeschw­ert genießen möcht­en.”
Clau­dia Peschen, Lud­wigs­burg // Höhenangst-Coach­ing 5/2016

Nach den vier Stun­den mit Ihnen auf dem Oels­berg­steig hat­te ich ein Hochge­fühl, das im Ein­klang mit dem Kärtchen in mein­er Tasche selb­st­sich­er — Köni­gin’ stand. Dass ich diesen Weg ohne Stöcke schaf­fen kön­nte, hätte ich mir nicht träu­men lassen. Vie­len Dank erst mal von Herzen für diese lehrre­ichen Stun­den (…) Das prak­tis­che Gehen oder Wan­dern war eine ein­drucksvolle Selb­ster­fahrung und hat mich in Bezug auf kün­ftige Wan­derun­gen sehr viel sicher­er gemacht. Jet­zt habe ich Hil­f­s­mit­tel erlernt, die ich bald­möglichst aus­pro­bieren möchte und freue mich darauf, die Höhe auch genießen zu kön­nen. Ger­ade während des Gehens haben Sie es ganz wun­der­bar geschafft, Halt zu geben ohne fes­thal­ten zu müssen und dadurch mein eigenes Selb­stver­trauen gestärkt. Ihre Coach­ings werde ich ganz sich­er weit­erempfehlen!” Ursu­la Dix // Höhenangst-Coach­ing im 11/2015

Im Pilot­pro­jekt Selb­st­bes­timmt wan­dern” hat mich Heike an 2 Woch­enende begleit­et. Es waren sehr inten­sive und span­nende Tage, an denen ich für mich einiges mitgenom­men habe und vieles für meinen ger­ade been­de­ten Wan­derurlaub anwen­den kon­nte. Das Bei sich ankom­men” ist für mich wichtig beim wan­dern. Dank Heike, kon­nte ich es nun noch bess­er umset­zten, immer wieder gerne!” Melanie Omsels (Pilotkurs Selb­st­bes­timmt wan­dern” 06 + 08/2015)

Vor ein­er Woche durfte ich an Heikes Pilot­pro­jekt Selb­st­bes­timmt wan­dern” teil­nehmen. Coach und Kurs haben mir sehr gut gefall­en. Heike ver­ste­ht es, einen Kurs abwech­slungsre­ich und lebendig zu gestal­ten und gle­ichzeit­ig auf die indi­vidu­ellen Bedürfnisse der Teil­nehmer einzuge­hen. Die ver­mit­telte The­o­rie wird gle­ich mit prak­tis­chen Übun­gen ver­tieft, sodass eine Umset­zung beim späteren Allein­wan­dern nicht schw­er­fällt. Ein Kurs bei ihr macht defin­i­tiv Lust auf mehr.” Kai Annabel Pilka­hn (Pilotkurs Selb­st­bes­timmt wan­dern” 08/2015)

Liebe Heike, Du hörst genau zu, liest zwis­chen den Zeilen. Bere­itest Dich per­fekt vor und bietest stets eine große Por­tion mehr als erwartet: mehr Unter­stützung, mehr Infor­ma­tion, mehr Motivation…Mit Dein­er engagierten Unter­stützung, habe ich es geschafft, mein selb­st gesteck­tes Ziel zu erre­ichen: den Guten­berg Marathon 2015 in der Diszi­plin Halb­marathon in 2:05 Stun­den zu absolvieren. Vor und während des Laufs kon­nte ich die von Dir ver­mit­tel­ten Tech­niken immer wieder anwenden…Du warst stets hun­dert­prozentig bei mir, hast Dich für meine sportlichen und men­tal­en Hoch und Tiefs inter­essiert, mit­ge­fühlt und mich kon­struk­tiv berat­en, wenn es mal nicht so lief wie ich es mir vorgestellt hatte…Auch mein Train­ing wurde zielo­ri­en­tiert­er, aber gle­ichzeit­ig auch span­nen­der, abwech­slungsre­ich­er und freud­voller. Schon in der Vor­bere­itung erlebte ich viele kleine neue Erfol­gen, die mich weit­er motivieren.

Ich kann Dich als Sport-Men­tal­coach nur wärm­stens empfehlen und wün­sche Dir eben­falls weit­er­hin so viel Freude am Coach­ing.“ Her­zliche Grüße Sab­ri­na (Sport-Men­tal­coach­ing 1 bis 5/2015)

Liebe Heike, auch wenn unsere Wan­derung rund um den Lem­berg schon einige Tage zurück­liegt, möchte ich mich doch noch ein­mal kurz melden und mich für den WUNDERSCHÖNEN Tag bedanken! Es hat uns allen große Freude bere­it­et — und einige unvergessliche Aussichten/Bilder beschert. Vie­len Dank dafür!” B.S. (Wan­derung 4/2015)

Liebe Heike, vie­len her­zlichen Dank für den gestri­gen Tag. Es hat uns sehr gut gefall­en. Ich fand’s toll. Du warst super vor­bere­it­et und hast Dich auf uns eingestellt. Ich habe mich wohlge­fühlt und ich habe Einiges gel­ernt, das ich umset­zen möchte.“ Ste­fanie K. (Ori­en­tierungswork­shop 3/2015)

Es war ein wun­der­schön­er, erhol­samer Tag an dem ich meine ehe­ma­lige Heimat mit neuen Augen gese­hen und her­rliche Eck­en ent­deckt habe, die ich alleine nie gefun­den hätte. Mit Heikes kom­pe­ten­ter und engagiert­er Anleitung und durch die Unter­hal­tung mit den net­ten Mit­wan­derin­nen verg­ing der Tag wie im Flug. Mit Kom­pass und Karte kön­nte ich jet­zt auch alleine losziehen, aber die Wan­derung in der Gruppe kann ich nur empfehlen.” Heike Bock­holt (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Liebe Heike, span­nend war deine Tour gestern — vie­len Dank für die tollen Tipps, die fröh­liche Kom­pass-Ein­führung und die schöne Strecke. Mir hat’s super gefall­en.” Dr. Sabine Paul, PaläoPow­er (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Hat super viel Spass gemacht, die Rich­tung zu peilen, die Marschzahl festzule­gen, sich” einzunor­den und in net­ter Gesellschaft durch tolle Land­schaft zu wan­dern. Danke nochmal für den tollen Tag  Ich glaub, ich weiß jet­zt, wo’s langge­ht …” H.D. (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Hal­lo Heike, noch mal her­zlichen Dank für den tollen Ori­en­tierungskurs (trotz der toten Wildtiere…)! Es gab so viel zu ler­nen und nach­dem ich nun weiß, wie man einen Kom­pass benutzt und die Karte liest, traue ich mir zu, sel­ber eine Tour zu pla­nen. Damit ist das Kursziel für mich vol­lkom­men erre­icht :-)” Beste Grüße M. (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Zwei geführte Wan­derun­gen habe ich in kurz­er Zeit­folge mit Heike Tharun erlebt.

Die erste ging quer­feldein von Norheim nach Wall­hausen mit Fre­un­den.
Die Tour war ein Geburt­stags­geschenk für meinen Mann.
Wir waren zu sechst und haben den Tag sehr genossen.

Was die Wan­derung ausze­ich­net und reizvoll macht: Wir gehen nicht die üblichen Wan­der­wege. Son­dern fol­gen ganz anderen Spuren: durch Wein­berge stapfen, an Feld- und Wal­drän­dern zum näch­sten Weg kom­men, eine kleine Straße queren, ein Aben­teuer erleben.

Die zweite Wan­derung war eine Work­shop-Tour mit Karte und Kom­pass — von Bin­gen nach Stromberg.
Heike Tharun führte mit ihrem Know-how zuerst in die Nutzung der Karte ein, später ging es dann ins Detail.
Der Kom­pass wurde ein­genordet und die Wan­der­rich­tung abge­le­sen.
Wie kön­nen wir uns noch ori­en­tieren? Was machen wir, wenn wir uns ver­laufen?
All diese Fra­gen fan­den eine Antwort.
Der Work­shop-Wan­dertag ver­lief bei tro­pis­ch­er Hitze ent­lang im Binger Wald mit Ziel Stromberg.
Schön war’s und inter­es­sant! (Ori­en­tierungswork­shop, 5/2014)

Während der bei­den Wan­derun­gen gab es immer kleine Trinkpausen und eine aus­giebige Pause zum Ves­pern.
Im Anschluss an die Wan­derung wird in einem gemütlichen Weingut oder Gasthof eingekehrt. Die aufk­om­mende Müdigkeit darf sich langsam aus­bre­it­en.

Ich empfehle die Wan­der­touren von Heike gern weit­er.
Alle, die nicht gern allein unter­wegs sind, neue Wan­der­touren ken­nen­ler­nen möcht­en — auch mal quer­feldein wan­dern mögen — sind bei Heike richtig.
Diejeni­gen, die eher schweigend die Natur genießen möcht­en, sind auch willkom­men. Es beste­ht kein Plaud­er­grup­pen­zwang”. Für mich ganz wichtig!” Petra

Am 24.4. war ich mit Heike Tharun Mittwochs auf Abwe­gen’ unter­wegs. Die Sonne schien und die Natur war ger­ade aus ihrem Win­ter­schlaf erwacht. Es ist ein wahrer Luxus, mit­ten in der Woche sich einen Tag im eige­nen Tem­po, wan­dernd, genießend, staunend, träu­mend in der Natur zu ver­brin­gen. Aussteigen aus dem All­t­ag und sich treiben lassen unter der Führung von Heike Tharun. Für mich war es ein Tag Urlaub. Ich kann nur Jedem empfehlen, sich hin und wieder diesen Luxus zu gön­nen.“ Ulla Reusch-Beck­er

Ich war heute dabei — bei traumhaftem Wet­ter, weit­em Blick über die Land­schaft, inspiri­eren­der Führung durch Heike Tharun, inklu­sive Appetithap­pen für Geist und Gau­men. Abso­lut empfehlenswert, um den Kopf für neue Gedanken und Pro­jek­te frei zu bekom­men!” Dr. Sabine Paul, PaläoPow­er

Unsere Wan­derung gestern war so beson­ders schön, liebe Heike, dass ich danach wun­der­bar geschlafen und schöne Dinge geträumt habe…und heute mor­gen gut gelaunt aufgewacht und voller Taten­drang bin !! Her­zlichen Dank für Deine kom­pe­tente Wan­der­leitung, ich habe mich sehr wohl und sich­er gefühlt und das TOUR-HUPFERL und die Lesung zwis­chen drin sehr genossen….und dabei so entspan­nt, dass ich eingeschlafen bin… Die Einkehr in dem schö­nen Restau­rant war dann der Höhep­unkt dieser beson­deren Wan­derung !!”

Liebe Heike, die Tour war sehr schön, abwech­slungsre­ich und mit roman­tis­chen Aus­blick­en verse­hen. Da geht einem das Herz auf. Auch ich fand die Gruppe sehr angenehm und habe es bedauert, nicht mit euch einkehren zu kön­nen. Heute habe ich meine Waden gespürt . Ich gehe wieder mit, über den Klet­ter­steig bin ich mir noch nicht ganz im Klaren.”
Bis bald, her­zliche Grüße, Ellen

Liebe Heike, was für eine tolle Wan­derung an der sagenum­wobe­nen Lore­ley vor­bei. Da du alles für uns vor­bere­it­et hat­test, wir uns also wed­er um An- noch Abfahrt, wed­er um die Route noch um die Einkehr zum Mit­tagessen küm­mern mussten, kon­nten wir das Wan­dern pur genießen. Sog­ar für einen son­ni­gen Herb­st­tag hat­test du gesorgt. Alle Frauen aus der Gruppe waren nett und inter­es­sant, das Gün­derode­haus in Ober­we­sel ein krö­nen­der Abschluss. Näch­stes Mal bin ich gerne wieder dabei!” Marie-Char­lotte

Ich eine der 4 Wan­derin­nen, die von Heike Tharun auf dem Rhein­höhen­weg (Zauberin­nen­tour) durch eine wun­der­schöne abwech­slungsre­iche Land­schaft geführt wurde. Die Tour war von Anfang an sehr gut vor­bere­it­et, incl. Zugverbindun­gen, Grup­pen­fahrkarte und Pausen­pla­nung. Rück­sicht wurde stets auch auf die langsameren Mit­stre­it­er genom­men. Wir hat­ten unter­wegs viele schöne Blicke von steil­ab­fal­l­en­den Vor­sprün­gen auf den Rhein und auf die Lore­ley gegenüber. Aus dieser Per­spek­tive hat­te ich die Lore­ley noch nie gese­hen ! Die Stim­mung in der Gruppe war aus­geze­ich­net, wir lern­ten uns schnell ken­nen und hat­ten gute Gespräche, aber nicht über Wet­ter und Kochrezepte… Ich bin jed­erzeit wieder dabei.” Uta

 

Weit­er­sagen erlaubt!

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Heike,
    Du hast mich ( und meine Mit­stre­i­t­erin­nen ) heute mit sehr viel Ein­füh­lungsver­mö­gen und men­taler Unter­stützung — mal an der kurzen und mal an der län­geren Leine” — über den Oels­berg­steig geführt…und zurück!
    Für mich war es vor dem 08.04.2017 unvorstell­bar, dass ich da jemals ent­lang laufen würde! Es war dank deines Engage­ments ein super Tag für mich, um meine Höhenangst bess­er in den Griff zu bekom­men.
    Mach weit­er so und unter­stütze die ” Höhenängstler”, über ihren Schat­ten zu sprin­gen und sich eine neue Welt zu erschließen!
    DANKE!!!
    Thomas aus Karl­sruhe

    Antworten

    • Lieber Thomas, danke Dir für Dein schönes Feed­back. Darüber freue ich mich sehr, dass ich Dich unter­stützen kon­nte, Dir eine neue Welt zu erschließen. Im Kern der Grund für meine Arbeit: Ent­deck­en. Erkun­den, Mut erleben. 🙂 Ganz her­zliche Grüße Heike

      Antworten

  2. Hal­lo Frau Tharun, ich möchte mich nochmals für einen schö­nen Tag und die vie­len tollen Tips für die Bewäl­ti­gung der Höhenangst bedanken. Ich werde Sie mit Begeis­terung weit­er empfehlen. Sie haben mich bei dieser Wan­derung am Oels­berg­steig an meine Äng­ste gebracht und ich habe es Dank Ihrer Hilfe/Tipps geschafft. Ich hat­te richtige Glücks­ge­füh­le — kann man gar nicht beschreiben muß man selb­st erleben. Ich werde dran­bleiben, Ihre Tipps um zuset­zen. Die Wan­der­tour ist super und als krö­nen­der Abschluß die Einkehr im Gün­der­rode­haus genial. Der Tip am Vor­abend zum weit­er­sagen . Vie­len Dank nochmals

    Antworten

    • Hal­lo, Frau Theur­er, ich freue mich total, dass Sie weit­ergekom­men sind mit dem Schwindel­frei-wer­den. Genau: Jet­zt heißt es dran­bleiben! 😉 Ich wün­sche Ihnen weit­er viel, viel Erfolg und dass Sie ab jet­zt weit­er zuver­sichtlich in den Bergen unter­wegs sind. Liebe Grüße Heike Tharun

      Antworten

  3. Die Wan­derung von Bin­gen nach Stromberg war gut geplant, wir haben einiges gel­ernt, um uns kün­ftig mit Karte und Kom­pass ori­en­tieren zu kön­nen. Heikes Erk­laerun­gen waren sehr ver­ständlich und sie hat unser neu erwor­benes Wis­sen durch prak­tis­che Übun­gen ver­tieft. Gute Stim­mung, nette Gespräche und abwech­slungsre­iche Tour: Wir kom­men in Zukun­ft auch ans Ziel, wenn der Akku vom Handy oder GPS-Ger­aet streikt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.