Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Buchtipp: Mut für zwei – Mit der Transsibirischen Eisenbahn in unsere neue Welt“ von Julia Malchow

Mut für zwei - Mit der Transsibirischen Eisenbahn in unsere neue Welt.

Hier im Blog schreibe ich für Men­schen mit hohem Sicher­heits­bedürf­nis. Leute, die draußen in den Bergen Aben­teuer und Frei­heit leben wollen, ohne sich zu über­fordern. Ein­steiger mit gar kein­er oder wenig Erfahrung. Men­schen mit gesund­heitlichem, alters­be­d­ingtem oder kon­di­tionellem Hand­i­cap. Leute, die Ver­ant­wor­tung für andere Men­schen tra­gen …

Weit­er­lesen

Für den Rucksack: Power-Riegel in Eigenregie

Powerriegel selbstmachen fertig

Stress­freies Berg­wan­dern ist auch eine Frage der richti­gen Ernährung unter­wegs. Neben aus­re­ichend Flüs­sigkeit gehört Wan­der­pro­viant in den Ruck­sack, der Deine Konzen­tra­tion, Muskelleis­tung und Fit­ness möglichst von Anfang an über die Tour verteilt auf einem gle­ich­mäßi­gen und  unter­stützen­den Lev­el hält. Nichts ist ärg­er­lich­er und let­zten Endes ger­ade in den … 

Weit­er­lesen

Bergauf, bergab und ü. NN — die Sache mit den Höhenmetern

Höhenmeter

Auch bei Wan­derun­gen im Mit­tel­ge­birge, wo die höch­sten Gipfel die Bench­mark von 700 Metern kaum knack­en, kannst Du in Tourenbeschrei­bun­gen von 1200 Höhen­meter bergauf bzw. bergab lesen. Wie passt das zusam­men? Bei den Höhenangaben im Hoch- und Mit­tel­ge­birge unter­schei­den die Geografen und Wegemach­er zwis­chen absoluten und … 

Weit­er­lesen

Wenn ich mir vor Augen halte…

Weihnachtsgruß

[Wei­h­nachts­grüße] Danke, für euer Ver­trauen, euer Mitle­sen hier, euer Inter­esse in diesem Jahr. Ich durfte viele, unter­schiedliche Men­schen ken­nen­ler­nen, begleit­en und unter­stützen dabei, als Berg­wan­derin­nen und Berg­wan­der­er fes­ten Boden unter die Füße zu kriegen, um ihr Ding zu machen, ihre Wan­derträume in die Tat umzuset­zen. Das … 

Weit­er­lesen

Hohlwegrunde über die Guntersblumer Höhen

Rheinhessen im November

Vor mein­er Haustür liegt ein Land mit 1000 Hügeln. Min­destens. Gezählt habe ich sie noch nicht. Das Auf und Ab der rhein­hes­sis­chen Land­schaft erin­nert an ein wogen­des Meer. Typ­isch für diese Gegend sind die Hohlwege. Ein Hohlweg ist ein Weg, der sich durch jahrhun­derte­lange Nutzung mit Fuhrw­erken …

Weit­er­lesen

Calmont-Klettersteig: Was nirgendwo geschrieben steht!

Schöne Aussicht

Kennst du den Cal­mont-Klet­ter­steig an der Mosel?“, fra­gen mich meine Kursteil­nehmer immer mal wieder. Seit gestern kann ich antworten: ​„Yes!“ Über die Hun­srück­höhen­straße kom­mend fährt man von Zell an der Mosel ent­lang nach Bremm. Dort ist ein­er der Ein­stiege. Nach der let­zten Kurve liegt die aus … 

Weit­er­lesen