Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Irgendwas Beklopptes…“ [Interview mit dem 100-Kilometer-Wanderer Jürgen Weiß]

Jürgen Weiß von Wanderwegewelt

Jür­gen Weiß ist ein Wan­derblog­ger-Kol­lege von mir. Er schreibt auf wanderwegewelt.de über seine Wan­derun­gen und Spaziergänge in NRW und son­st wo auf der Welt. Wir haben uns beim 2. Blog­ger­wan­dern Rhein­land-Pfalz 2016 ken­nen­gel­ernt und sind zusam­men auf dem West­er­wald­steig 50 Kilo­me­ter gewan­dert. Jür­gen hat eine Schippe drauf … 

Weit­er­lesen

Üben: Wie Du Dich motivierst dranzubleiben!

Videoimpuls 03plus

Damit sich Zuver­sicht bre­it­machen kann, heißt es beim Üben dranzubleiben. Egal, ob Du in angstaus­lösenden Sit­u­a­tio­nen ein neues, unter­stützen­des Ver­hal­ten übst, trainierst mit Karte und Kom­pass ziel­ge­nau zu navigieren oder beim Vor­trag hal­ten bess­er wer­den möcht­est, so wie ich im Moment. Was Du tun kannst, um … 

Weit­er­lesen

Buchtipp: Krebs ist, wenn man trotzdem lacht.” von Sabine Dinkel

„Krebs ist, wenn man trotzdem lacht.“ von Sabine Dinkel

Ein Buch über Krebs im Heimat­wan­dern-Blog. Was soll das? Es geht um Zuver­sicht. 208 Seit­en lang. Eine Hand­buch, wie Du in ein­er Scheißsi­t­u­a­tion Deine ver­dammte Zuver­sicht behältst. Wenn das mal nicht Grund genug ist!!! Sabine Dinkel hat geschrieben und geze­ich­net, wie sie neuen Lebens­mut fand, nach­dem eine Schniep­tröte …

Weit­er­lesen

Weitwandern trainieren: Wie Du Motivationskrisen kreativ vorbeugst!

Morgenhimmel

Neue, unge­wohnte Ziele brin­gen früher oder später Durst­streck­en mit sich. Wenn die erste Begeis­terung ver­flo­gen ist, wer­den Pro­jek­te anstren­gend, die Dich außergewöhn­lich fordern. Das braucht noch nicht mal kör­per­lich anstren­gend zu sein, es reicht schon, wenn das Train­ing 3 Tage in der Woche frisst. Wan­der­train­ings sind … 

Weit­er­lesen

Wanderlust statt Wanderfrust in den Bergen [Antwort auf Eisenach]

Rucksack von Hermann Hesse in der Eisenacher Ausstellung.

Mit Wan­derkom­pe­tenz ins Paradies oder was Men­schen zum Wan­dern in den Bergen motiviert. In den eige­nen Rhyth­mus kom­men, Kopf und Kör­p­er in Ein­klang brin­gen, zu sich kom­men, sich als Ganzes fühlen – das ist das Paradies, wonach sich mod­erne Men­schen sehnen. Dieses Paradies find­en sie zunehmend … 

Weit­er­lesen

Wundertüte [Rheinhessen mit Karte und Kompass]

Selfie im rheinhessischen Hügelland.

Eine ver­steck­te See­land­schaft, eine Per­spek­tive, die Dich an die Toskana erin­nert oder ein Ding am Wegrand, das Deinen Geist inspiri­ert: Freies Wan­dern ist eine Wun­dertüte. Du planst Deine Route auf der Karte. Peilst die Marschrich­tung mit dem Kom­pass. Set­zt Dich in Bewe­gung. Der Rest? Sur­prise, sur­prise! Beson­ders …

Weit­er­lesen

Buchtipp: Deutschland ab vom Wege – Eine Reise durch das Hinterland“ von Henning Sußebach

Buchtitel Deutschland ab vom Wege

Dieser Titel macht mich hell­hörig. Klar. Weil ich selb­st auf Abwe­gen gehe, bish­er eigentlich auss­chließlich im [heimatlichen] Hin­ter­land unter­wegs bin [bis auf wenige Stadt­wan­derun­gen] und mich das Reisege­fühl am Wan­dern reizt. Schon aus Grün­den der Wan­der­pro­fes­sion bin ich neugierig, was ein­er zu erzählen hat, der gle­ich ganz … 

Weit­er­lesen

Was ändert sich eigentlich, wenn ich was ändere?

Kaffeetasse von Gitte Härter

Vor gut fün­fein­halb Wochen habe ich mein diesjähriges Fas­ten­pro­jekt ​„7 Wochen bei Wass­er und Kräuter­tee“ ges­tartet. Unter dem Mot­to ​„Wenn Du was änder­st, dann ändert sich was.“ wollte ich aus­pro­bieren, ob und was anders wird, wenn ich meine Trinkge­wohn­heit verän­dere. Seit Anfang März trinke ich nur … 

Weit­er­lesen