Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Hüttentour  (Donnersbergrunde in der Pfalz)

Kaiserstuhl am Donnersberg

Schon seit Jan­u­ar stand der höch­ste Punkt des Don­ners­bergs ganz weit oben auf mein­er Wan­der­wun­schliste. Während wir von Dan­nen­fels auf dem Pfälz­er Höhen­weg hoch zum Königsstuhl stiegen, sah ich das Foto von mir auf dem Gipfel schon vor meinem geisti­gen Auge: blauer Him­mel über mir, die … 

Weit­er­lesen

Bergwanderung zum König der Nordpfalz

Wegmarken

Östlich des Alsen­z­tals span­nt sich in der Nordp­falz ein inter­es­santes Ter­rain für Berg­wan­der­er auf.  Zwis­chen Rock­en­hausen und Kirch­he­im­bolan­den. Im Dreieck der Dör­fer Würzweil­er, Mari­en­thal und Falken­stein. Mit ein­er über­schaubaren Rund­wan­derung von ca. 15 Kilo­me­tern auf unter­schiedlichen Markierun­gen lässt sich diese wun­der­schöne Berg­welt an einem Tag zu Fuß ent­deck­en. …

Weit­er­lesen

Dahner Felsenland – Weitguckerland, Wasgauperle, Wanderparadies

Heidenfels

Bergauf, bergab, schmale Sträßchen um 400er Berghütchen herum. Wilde Täler. Urwald kommt mir in den Sinn. Rote Fel­stürme. Skurile Sand­stein­skulp­turen ragen über Wipfel. Manch­mal eine neben der anderen; gewaltige Wände aus ural­tem Gestein. 70 bis 80 Meter hoch. 250 Mil­lio­nen Jahre alt. Das Dah­n­er Felsen­land ist eine eigene … 

Weit­er­lesen

Old Man Jumping oder Mut ist Kopfsache

Tutti-Frutti-Lüster Heide Weidele, Deutschland

[pul­lquote] Erkun­den, ent­deck­en und Mut erleben macht ein­fach Spaß. Wan­dern ist eine super Möglichkeit genau dies zu tun![/pullquote] Hier gehn isch raus!” Der alte Mann kratzt sich am Kopf. Seit ich vor ein­er hal­ben Stunde zu ihm auf die Rück­bank des Klein­busses gek­let­tert bin, hat er kein … 

Weit­er­lesen

Nord-Pfälzer Bergland (Teil 11): Kammwanderung an die Nahe

Sommer

Ursu­la, die nette Bus­fahrerin, die ich let­ztes Jahr ken­nen­gel­ernt habe, hätte mich ganz sich­er raus gelassen! Heute antwortet der Fahrer auf meine Frage, ob ich bis ans Dor­fende mit­fahren und dort aussteigen könne: ​“Hier ist die Hal­testelle. Sie kön­nen nur hier aussteigen!” Von früheren Fahrten weiß ich, dass … 

Weit­er­lesen

So erkundete ich Heimat zu Fuß und mit Tagestouren

Mein ein­drück­lich­stes Wan­der­erleb­nis dieses Jahr war die Etap­pen­wan­derung durch das Nord-Pfälz­er Berg­land.​ Über das ganze Jahr verteilt bin ich in 10 Streck­en­ab­schnit­ten kreuz und quer durch die Nordp­falz gelaufen. Von Novem­ber 2013 bis Okto­ber 2014. Aus­gangspunkt dieses Pro­jek­ts war der lange gehegte Wun­sch, meine 2. Heimat jen­seits …

Weit­er­lesen

3 Gründe, warum Frau allein durch die Nordpfalz wandert

Dieses Jahr bin ich in 10 Etap­pen durch die Nordp­falz gewan­dert. Alleine. Kreuz und quer. Meine Mut­ter sagt dazu: ​“Du wan­der­st Dir noch die Hack­en ab.” Wenn ich es wörtlich nehme, hat sie nicht unrecht. Stich­wort ​“Ferse”. Auch die hat mich nicht abge­hal­ten von meinem Plan. … 

Weit­er­lesen

Nord-Pfälzer Bergland (Teil 10): von Anschlusslücken, Dorfläden und alten Zeiten

Plöt­zlich ist die Bude voll. Die Umsteiger Rich­tung Pfalz sind in Bad Mün­ster am Stein ges­tran­det. Die kleine Bäck­erei ist ihre Anlauf­stelle, um die Stunde Warten auf den näch­sten Zug mit heißem Kaf­fee und Rosi­nen­brötchen zu über­brück­en. Fast genau vor einem Jahr ist mir das schon … 

Weit­er­lesen