Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Wandern im Urwald? Erkundung des Nationalparks Hunsrück Hochwald auf der Börfinker Ochsentour

Wegmarke Börfinker Ochsentour

Der Name Nation­al­park weckt Bilder im Kopf. Weite, ursprüngliche Wälder, Ruhe vor dem Lärm der Zivil­i­sa­tion, Begeg­nung mit frei leben­den Tieren, erdi­ge Wege und Pfade. Natur­na­h­es, ein­sames Wan­dern; Wan­dern im Urwald eben. Seit Neuestem hat Rhein­land-Pfalz einen Nation­al­park – den Hun­srück Hochwald. Eröffnet im Mai 2015. … 

Weit­er­lesen

Rheingold, Ginster und wehendes Haar

Traumschleife Rheingold

Das Gin­ster­stück und die Hochebene ober­halb von Hirzenach waren die Höhep­unk­te unser­er heuti­gen Wan­derung auf der Traum­schleife Rhein­gold in der Nähe von Bop­pard. Anfang Mai blüht der Gin­ster. Alles gelb. Nach Kel­tenring­wall und sagen­haftem Blick vom schrof­fen Fels ins Weiler­bach­tal tritt man hin­aus auf eine weite, … 

Weit­er­lesen

Wanderschlenker auf dem Westerberg

Den let­zten som­mer­war­men Okto­bertag nutzten wir für einen Wan­der­schlenker über die Hochfläche des West­er­bergs. Von Gau-Algesheim über schmalen Pfad hoch zum Gau-Algesheimer Kopf gekrax­elt. Neben­her zwei Hände voll Wal­nüsse aufge­le­sen. Die meis­ten hin­gen noch mit geschlossen­er Schale am Baum; Ende Okto­ber! Na, da hat der erste … 

Weit­er­lesen

Zauberberg im Hochtaunus

Rup­pertshain im Hochtaunus punk­tet mit einem end­losen Blick über Rhein-Main. Majestätisch erhebt sich dort der Gebäudekom­plex der ehe­ma­li­gen Lun­gen­heilk­linik am Süd­hang des Eichkopfs. In Anlehnung an den gle­ich­nami­gen Roman von Thomas Mann hat man ihn ​“Zauber­berg” genan­nt. Der Zauber­berg war Aus­gangspunkt unser­er kleinen Wan­derung um den … 

Weit­er­lesen

Träume wahr wandern

Lianen

Die Klet­ter­felsen im Mor­gen­bach­tal spuk­ten mir schon länger im Kopf herum. Nach zwei Tagen Regen ver­spricht der Wet­ter­bericht für diesen Mittwoch Sonne. Ide­ale Bedin­gun­gen also für eine kleine Erkun­dungs­tour, um diesen ​“Traum” endlich Wirk­lichkeit wer­den zu lassen. Aus­gerüstet mit dün­ner Regen­jacke (man weiß ja nie) und super­we­ichem …

Weit­er­lesen

Der Morgenbach macht müde Wanderer munter!

Wan­dervögel mit Klampfe sin­gend durch den Wald ziehend habe ich heute getrof­fen. Im Binger Wald. Fotografieren durfte ich sie mit dem Ver­sprechen ein biss­chen Wer­bung für die Wald­ju­gend Viersen und die Pfadfind­er aus Langer­we­he zu machen. Warum habt ihr aufge­hört zu sin­gen?”, hat der Wal­dar­beit­er mit … 

Weit­er­lesen