Suche
Suche Menü

Buchtipp: Winters Knochen“ von Daniel Woodrell

Cover Winters Knochen

Irgend­wo im amerikanis­chen Hin­ter­land. Zwis­chen mür­rischen Wäldern…“ (Die Zeit), Ohne jede Gnade“ (Focus). Men­schlichkeit heißt hier Bluts­bande und hat klare Gren­zen: Ver­rat der Fam­i­lie. Jes­sup, dro­gen­deal­en­der Vater der sechzehn­jähri­gen Pro­tag­o­nistin des Romans, – Ree Dol­ly – hat diese Gren­ze über­schrit­ten. Dass er hin und wieder ver­schwindet ist nor­mal; nun ist er schon seit Wochen nicht mehr zu Hause aufge­taucht.

Ree ver­sorgt alleine die bei­den jün­geren Brüder und ihre Mut­ter, der der Ver­stand zer­bröselt ist“. Die weitläu­fige Ver­wandtschaft (zwei­hun­dert im Umkreis von dreißig Meilen um das Tal) küm­mert sich ger­ade so um die Vier; mit Essen und Holz. Es ist Win­ter. Eine Dol­ly lässt man halt nicht hän­gen.

Eines Tages kommt die Polizei: Sollte der Vater nicht bis zu seinem Gericht­ster­min in weni­gen Tagen erscheinen, müsse man das Haus pfän­den. Der Vater habe es damals inklu­sive Wald im Gefäng­nis als Kau­tion über­schrieben, um auf freien Fuß zu kom­men bis zur Ver­hand­lung. Man habe schon über­all gesucht, könne ihn nicht find­en: Sorg dafür, dass dein Dad­dy den Ernst der Lage begreift.“ Ree trifft der Schlag: Ree wäre beinah umge­fall­en. Sie hörte Don­ner­schläge zwis­chen den Ohren…Ohne das Haus wür­den die Jungs, sie und Mom auf der Straße hausen müssen wie Köter. Wie Köter… Sie würde nie von ihrer Fam­i­lie wegkom­men, wie sie geplant hat­te… Sie würde niemals nur ihren eige­nen Kram haben.“ Ree trägt Klei­der und Röcke – dazu immer Kampf­stiefel. Ich werde ihn find­en.“, antwortet sie dem Deputy. Sie hat keine Wahl. Win­ters Knochen“ erzählt Rees Suche nach dem Vater und den Preis, den sie auf diesem Weg bezahlen muss. Mit voller Wucht. Manche Pas­sagen sind schw­er auszuhal­ten. Eins wird ihr schnell klar: Es würde keine schnelle Lösung geben, keine Antwort, keine Hil­fe.“

Das Buch empfehle ich aus 3 Grün­den: Wegen der inten­siv­en, tra­gen­den, wahrhafti­gen, direk­ten — ob der geschilderten Gewalt — Trä­nen in die Augen treiben­den Sprache. Wegen der mit Mut, Kampfgeist und Sen­si­bil­ität aus­ges­tat­teten Haupt­darstel­lerin. Und vor allem wegen den grandiosen, nahen, authen­tis­chen Naturbeschrei­bun­gen, die wie warme Strö­mungen mit­ten eiskalter Luft eines mit Hol­zofen beheizten Zim­mers, zwis­chen den Zeilen strö­men. Ree fol­gte einem Wild­wech­sel durchs Unter­holz den Hügel hin­auf, sie über­querte die kahle Kuppe und stieg hin­unter in einen Wald voller Ficht­en und Fich­t­en­duft und der from­men Stille, die Ficht­en schaf­fen. Ficht­en mit niedri­gen Ästen, die sich über frischen Schnee streck­ten, schufen ein schützen­des Dach für die Seele, viel bess­er, als Kirchen­bänke und Kanzeln dies jemals vermochten…Ree hat­te Zeit. Sie ließ sich auf einen großen Denker­stein zwis­chen den Bäu­men nieder und set­zte sich ihre Kopfhör­er auf…Ree blieb dort sitzen, bis der große Denker­stein ihren Hin­tern kalt wer­den ließ.“

Win­ters Knochen“ ein herz­er­greifend­es (nicht zu ver­wech­seln mit schwül­stig) Buch für kalte Tage auf der war­men Couch.

Woodrell, Daniel: Win­ters Knochen”, Heyne Taschen­buch, dt. Aus­gabe 2012,8,99 Euro.

Das Buch ist vor Ort in jed­er Buch­hand­lung oder online auf der Ver­lags­seite online erhältlich.

Heike Tharun

Autor:

Mein Name ist Heike Tharun. Ich bin Sport-Mentalcoach und passionierte Bergwanderin. Ängste, Unsicherheit und Zweifel in den Bergen kenne ich aus eigener Erfahrung. Bullshit! Vor acht Jahren habe ich entdeckt, was Kopf und Körper brauchen, damit Du aus dieser Nummer rauskommst, bin selbst diesen Weg erfolgreich gegangen und seit 2015 zertifizierte Sport-Mentalcoach. Auf Heimatwandern zeige ich Dir, wie auch Du als Wanderer oder Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim Alleinewandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern Dein Potenzial abrufst und selbstsicher mit Zuversicht und Freude in Deinem Lieblingsgebirge unterwegs bist! Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder bestelle fürs kulinarische Gipfelglück unser Buch aus dem Land der 1000 Hügel.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.