Suche
Suche Menü

Wenn Kompass, dann bitte einen mit Stil!

Karten und Kompass

Wer hier im Blog schon länger mitli­est, weiß: Ich bin ein Kom­pass­f­reak!

Nach Kom­pass gehen macht Spass, fordert Dich men­tal, bringt Dich visuell in Kon­takt mit der Land­schaft, durch die Du wan­der­st und sorgt dafür, dass Du auf Deinem Kurs bleib­st und sich­er am angepeil­ten Ziel ankommst.,

Ich habe einen Spiegelkom­pass von der schwedis­chen Fir­ma Sil­va. Ein Mod­ell aus den 80er-Jahren. Ewig hat das Teil in der Schublade gele­gen. Vor unge­fähr 5 Jahren habe ich endlich gel­ernt, wie so ein Kom­pass funk­tion­iert. Seit­dem möchte ich ihn nicht mehr mis­sen!

Ich schwöre auf Sil­va-Kom­passe. Ich empfehle sie den Teil­nehmerin­nen mein­er Karten- und Kom­passkurse. Die sind ja prak­tisch aus­gerichtet und find­en in Verbindung mit ein­er Wan­derung statt. Bis jet­zt sind alle Teil­nehmerin­nen nach mein­er Ein­weisung auf Anhieb pri­ma mit dem Sil­va-Kom­pass draußen in der Natur klar gekom­men.

Deshalb stelle ich den Sil­va-Kom­pass heute hier im Blog vor. Ich mache das frei­willig, ohne Gegen­leis­tung, ein­fach weil ich von diesem Pro­dukt überzeugt bin!

Leicht und zuver­läs­sig zu bedi­enen

Sil­va-Kom­passe zeich­nen sich durch klare und gut les­bare Skalen, Markierun­gen und Rich­tungspfeile aus. Alle Infor­ma­tio­nen sind groß und aufgeräumt aufge­bracht, so dass Du alles gut erken­nen kannst. Die Nord­marke ist rot, wie der Nordpfeil der mag­netis­chen Kom­pass­nadel und unter­stützt zusät­zlich  optisch beim Ein­nor­den. An den Seit­en der Boden­plat­ten sind zudem bei eini­gen Mod­ellen maßstab­s­gerechte Skalen aufge­bracht, mir der Du leicht die Dis­tanz Dein­er Wan­der­route abmessen kannst. Die Marke Sil­va ste­ht für leichte Les­barkeit und intu­itive Bedi­en­barkeit.

Der Drehring an der Kapsel ist weich, grif­fig und lässt sich auch mit nassen oder ver­schwitzten Fin­gern sich­er bedi­enen. Die neuen Kom­passe haben einen gum­mierten Drehring, der sich leicht zwis­chen Dau­men und Zeigefin­ger bewe­gen lässt.

Sil­vakom­passe haben eine trans­par­ente Boden­plat­te. Das ist ide­al zum Peilen auf der Karte. Manche Mod­elle haben sog­ar eine Lupe in der Boden­plat­te. Das ist prak­tisch, um zum Beispiel die oft kleinen Höhenangaben und andere Dat­en auf der Wan­derkarte zu entz­if­fern.

Sta­bil und unver­wüstlich

Sil­va-Kom­passe ver­mit­teln Dir schon durch ihr kom­pak­tes Äußeres ein Gefühl von Sicher­heit und Zuver­läs­sigkeit. Gehäuse und Boden­plat­te sind aus unver­wüstlichem Plex­i­glas. Dieser Kom­pass liegt gut in der Hand und ist trotz sein­er Sta­bil­ität sehr leicht.

Funk­tions­fähig und ein­satzbere­it in allen Wan­der­si­t­u­a­tio­nen

Sil­va-Kom­passe gibt es in ver­schiede­nen Aus­führun­gen. Für Wan­der­er kommt ein Kartenkom­pass oder ein Spiegelkom­pass in Frage. Die Kartenkom­passe wer­den auch mit extra lan­gen Anlegekan­ten geliefert, die ger­ade Anfängern das Peilen auf der Karte sehr erle­ichtern.
Mit dem Spiegelkom­pass kannst Du draußen vor Ort die Marschzahl ermit­teln. Neuere Mod­elle haben einen extra großen Spiegel mit Ori­en­tierungslin­ien, die Dich beim Able­sen der Marschzahl auf der 360-Grad-Skala unter­stützen.
Alle Sil­va-Kom­passe wer­den mit einem robusten Band geliefert, mit dem Du Deinen Kom­pass sich­er am Hals trägst und ihn so immer im diek­ten Zugriff hast.

Kom­pass, der auch optisch was her macht!

Im Ver­gle­ich zu meinem guten Stück aus den 80ern, haben die Schwe­den ihre Geräte natür­lich weit­er­en­twick­elt. Ein neuer Sil­va-Kom­pass macht heute noch mehr als früher durch sein sta­biles, klares und robustes Äußeres Ein­druck — egal ob Karten- oder Spiegelkom­pass. Mir gefall­en die far­bigen Ele­ment. Das Gehäue gibt es zum Beispiel mit hell­blauem [übri­gens Heimat­wan­dern hell­blau!], orangenem oder rotem Rand. In Sachen funk­tionalem Design haben die Skan­di­navier ein­fach ein Händ­chen – nicht nur in der Mode, Geschirr und Möbel — son­dern auch bei Nav­i­ga­tion­sin­stru­menten!

Sil­va-Kom­passe sind ide­ale Geräte für Nav­i­ga­tions-Ein­steiger und für Wan­der­er, die es gerne über­sichtlich und ver­ständlich haben, die ein­fach losle­gen möcht­en und Spaß an mod­ernem, prag­ma­tis­chem Design haben.

Sil­va-Kom­passe gibt es online direkt beim Her­steller und bei allen gut sortierten, deutschen Out­door-Online-Shops.

Heike Tharun

Autor:

Mein Name ist Heike Tharun. Ich bin Sport-Mentalcoach und passionierte Bergwanderin. Ängste, Unsicherheit und Zweifel in den Bergen kenne ich aus eigener Erfahrung. Bullshit! Vor acht Jahren habe ich entdeckt, was Kopf und Körper brauchen, damit Du aus dieser Nummer rauskommst, bin selbst diesen Weg erfolgreich gegangen und seit 2015 zertifizierte Sport-Mentalcoach. Auf Heimatwandern zeige ich Dir, wie auch Du als Wanderer oder Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim Alleinewandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern Dein Potenzial abrufst und selbstsicher mit Zuversicht und Freude in Deinem Lieblingsgebirge unterwegs bist! Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder bestelle fürs kulinarische Gipfelglück unser Buch aus dem Land der 1000 Hügel.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.