Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Die perfekte Wanderhose für Karte-Kompass-GeherInnen

Hose mit Kartentasche

Unter­wegs brauchst Du die Wan­derkarte immer wieder. Um den Stan­dort zu bes­tim­men oder an ein­er Kreuzung den richti­gen Abzweig zu wählen. Aber Du braucht sie eben nicht per­ma­nent. Wohin also mit dem nüt­zlichen Stück? Und zwar so, dass sie nicht stört und Du sie jed­erzeit schnell greifen kannst?

In den Ruck­sack steck­en ist keine Option. Du wärst ständig mit Ruck­sack auf- und abset­zen beschäftigt. Das nervt auf die Dauer. In der Hand tra­gen, zwis­chen Bauch und Hosen­bund klem­men, beim Wan­der­part­ner ins Außen­fach des Ruck­sacks pack­en — wer das mal prak­tiziert hat, weiß: das ist auch nicht der Weisheit let­zter Schluss.

Die ulti­ma­tive Lösung sind große Bein­taschen auf der Wan­der­hose, in der sich die Wan­derkarte im direk­ten Zugriff prak­tisch ver­stauen lässt.
Das Prob­lem: Für wan­dernde Män­ner gibt es eine riesen Auswahl an Hosen mit großen Bein­taschen. Wan­derin­nen mit Wan­derkarte haben die meis­ten Wan­der­ho­sen­her­steller lei­der noch nicht auf dem Schirm. In der Regel haben Frauen­wan­der­ho­sen gar keine oder wenn, dann winzige , schmale Hosen­täschchen seitlich, die vom Platz her manch­mal kaum aus­re­ichen, um ein Taschen­tuch unterzubrin­gen.
Ich habe eine Weile im Inter­net recher­chiert, bis ich die Aus­nahme ent­deckt habe. In Schwe­den. Die im Nor­den haben es offen­sichtlich auch bei der Wan­der­aus­rüs­tung drauf mit der Gle­ich­berech­ti­gung.

Die Fir­ma Fjäll­räven verkauft auch Frauen Out­doorho­sen mit großen Bein­taschen. Diese sind vorne auf Höhe des Ober­schenkels gut erre­ich­bar ange­bracht und sind von Bre­ite und Tiefe an den Maßen ein­er zusam­menge­fal­teten Wan­derkarte ori­en­tiert.

Über­haupt stat­tet Fjäll­räven seine Trekking­ho­sen mit Hosen­taschen aus, die zum sicheren Ver­stauen von Kleinkram her­vor­ra­gend geeignet sind, den Du unter­wegs dauernd im Zugriff haben willst: Kom­pass, Taschen­tüch­er, Smart­phone etc. Sie sind hoch ange­set­zt, tief und elastisch.

Die Funk­tion­al­ität bei Fjäll­räven­ho­sen macht bei den Hosen­taschen nicht Halt. Gesäß und Kniepar­tien sind vorge­formt und mit beson­ders robusten Näht­en und Mate­r­i­al verse­hen. Sie sind bequem und erlauben jede Bewe­gung – wichtig vor allem beim Berg­wan­dern, wenn auch mal eine kurze Pas­sage gek­let­tert wer­den muss. Robustes Mate­r­i­al schützt die Beine beim Quer­feldein-Wan­dern vor Gestrüpp.

By the way: Bei mein­er Suche nach ein­er Wan­der­hose mit großen Bein­taschen, habe ich mich primär aufs Prak­tis­che fokussiert.
Farbe, Mate­r­i­al und ehrlich gesagt auch der Preis waren mir zunächst zweitrangig. Deshalb ist meine erste Fjäll­räven­ho­sen schwarz. Die Trekking­ho­sen sind hoch­preisig. Aber Ausstat­tung und Qual­ität recht­fer­ti­gen diesen Preis, mein­er Mei­n­ung.
Erst auf den zweit­en Blick habe ich ent­deckt, dass dieser Out­dooraus­rüster auch in Sachen Natur- und Tier­schutz Vor­re­it­er ist!

Fjäll­räven-Trekking­ho­sen gibt es bei allen großen Out­door-Aus­rüstern vor Ort und im Inter­net. Oder direkt bei Fjäll­räven online.
Achtung: Für den direk­ten Online-Kauf bei Fjäll­räven empfehle ich den Fjäll­räven-Part­ner­shop www.fjaellraeven-shop.de. Dort sind die Retouren kosten­los – anders als beim Her­steller­shop, der seinen Ver­trieb unter anderem in den Nieder­lan­den hat und wo saftiges Por­to für den Rück­ver­sand anfällt, sollte die Wan­der­hose nicht passen.

Auf der Suche nach der Liebling­shose in der richti­gen Größe lohnt es sich auch die Such­mas­chine zu bemühen. Im Web gibt es zahlre­iche weit­ere, mitunter auch weniger bekan­nte Out­dooraus­rüster, die Deine Größe vor­rätig haben. Auf diese Weise habe ich meine zweite Trekking­hose von Fjäll­räven gefun­den; dieses Mal in gefäl­li­gen Braun­tö­nen! ;-)

Wie immer gilt: Meine Pro­duk­tempfehlun­gen hier im Blog mache ich unab­hängig und aus freien Stück­en!

Autor:

Als zertifizierte Sport-Mentalcoach wandere ich alleine und mit meinen Kunden. Spezialisiert habe ich mich auf Bergwanderer und Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis, u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim alleine Wandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern und Basetrail Running. Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder unser Buch Rheinhessische Spazier-Gänge.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.