Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Neuer Kurs: Der Berg ruft“ – für Wanderanfänger

Rucksack

Völ­lig zurecht treiben Wan­dere­in­steiger Fra­gen um wie diese: Welche sind die richti­gen Schuhe? Welchen Ruck­sack aus dem riesi­gen Ange­bot der Out­door­lä­den soll ich nehmen? Worauf muss ich bei der Verpfle­gung acht­en? Wie viel Flüs­sigkeit brauche ich für eine Wan­derung? Wo kann ich ver­lauf­sich­er wan­dern? Wie halte ich die Stim­mung bei meinen Mit­wan­der­ern hoch?

Genau diese Basics entschei­den, ob wir dauer­haft Gefall­en am Wan­dern in den Bergen find­en, oder ob wir nach der ersten Schnup­per­tour dank­end abwinken. Da kann die Land­schaft noch so toll sein, der Aus­blick noch so grandios: Wenn die Schuhe nix sind, der Ruck­sack auf die Schul­tern drückt, der Pro­viant zwar schmeckt, aber schw­er im Magen liegt und wir uns in der Gruppe gegen­seit­ig fer­tig­machen, weil wir uns ver­laufen haben, dann ja, dann ist mit der Lust am Wan­dern ganz schnell Schluss; beson­ders bei Ein­steigern.

Deshalb habe ich den Kurs Der Berg ruft!“ – Out­door-Work­shop für Wan­der­an­fänger“ entwick­elt.

Es geht um Moti­va­tion und es geht darum, wie ich schon bei den Basics (Ori­en­tierung, Pla­nung, Aus­rüs­tung, Verpfle­gung, Umgang mit sich und den Wegge­fährten) dafür sor­gen kann, dass ich und meine Wegge­fährten am Ball bleiben.

Wer mich ken­nt, der weiß, von mir sind primär keine Pro­duk­tempfehlun­gen oder Nul­lacht­fün­fzehn-Tipps zu erwarten.
Son­dern wir gehen die Sache anders an.

Dieser Kurs ist kein Frontalun­ter­richt!!! In diesem Kurs lernt Ihr durch Selb­st­machen und Aus­pro­bieren. Ihr find­et selb­st her­aus, worauf es in den Bergen beim Wan­der­schuh oder beim Ruck­sack ankommt. Vor allen Din­gen: Was ihr per­sön­lich braucht. Mit mein­er Unter­stützung erkun­det ihr einen zer­ti­fizierten Wan­der­weg und ent­deckt, was diese Pre­mi­umwege außer tollen Land­schaften ger­ade für Wan­der­an­fängern noch so zu bieten haben. Wir reden über das Pla­nen von Wan­derun­gen. Wie sieht eine sin­nvolle Wan­derverpfle­gung aus? Wir beschäfti­gen uns damit, wie wir die Stim­mung in der Gruppe und unsere eigene oben hal­ten, wie wir uns gegen­seit­ig und uns selb­st helfen kön­nen, wenn der Schuh drückt, der Weg nicht enden will oder der Ruck­sack wie von Zauber­hand immer schw­er­er wird.

Beschäfti­gen heißt: Wir pro­bieren prak­tisch aus. Find­en Antworten selb­st. Das mit dem social sup­port“ und eigentlich alle The­men des Kurs­es. Das prak­tis­che Tun, Aus­pro­bieren, sich aus­tauschen, das ste­ht im Vorder­grund.

Das bekommt ihr von mir: Wis­sen aus meinem reichen Erfahrungss­chatz als Berg­wan­derin und zer­ti­fizierte Sport­Men­tal-Coach, die richti­gen Rah­menbe­din­gun­gen zum gelin­gen­den Üben, Aus­pro­bieren, Erkun­den und Ent­deck­en. Ich bin immer an Eur­er Seite. Ste­he Euch mit Rat und Tat zur Seite. Gemein­sam gehen wir der Sache mit dem Berg­wan­dern auf den Grund. Tas­ten uns an mod­er­at­en An-und Abstiegen her­an.

Diesem Erfahrungsler­nen geht ein ganz kurz­er, ein­lei­t­en­der Vor­trag von mir voraus. Darin stelle ich Euch die drei neu­ro­bi­ol­o­gis­chen Pow­er­stöf­fchen vor, die Wan­der­er mit Lust und Laune an jedes Wan­derziel brin­gen. Wenn Ihr die ken­nt, ist der Rest ein Kinder­spiel!

Mein Ziel ist, dass ihr am Ende des Kurs­es in der Lage seid, selb­st zu entschei­den, was für Euch gut und richtig ist. Weil Ihr Euch selb­st als Wan­der­er und Wan­derin bess­er ken­nen­gel­ernt habt. So geht Selb­stver­trauen. So geht Selb­st­sicher­heit. So geht Moti­va­tion.

Ins­ge­samt biete ich diesen Kurs drei Mal an. Alle Kurse sind Pi mal Dau­men 8 Kilo­me­ter lang, von den Inhal­ten iden­tisch, find­en aber in unter­schiedlichen Land­schaften statt. Der erste Kurs Der Berg ruft!“ fand im Okto­ber 2018 mit fünf Wan­dere­in­steiger auf der Hiwwel­route Neuborn in Rhein­hessen statt (Feed­back siehe unten). Beim zweit­en Kurs sind wir auf dem Kuck­uck­sweg im Soon­wald unter­wegs. Und für den drit­ten Kurs tre­f­fen wir uns im Rhein­gau auf dem Pre­mi­umweg Rauen­thaler Spange“. Die Ter­min 2019  ste­hen am Ende dieser Seite.

Die Routen habe ich speziell aus­ge­sucht für Wan­der­an­fänger, Ungeübte und Men­schen, die mal rein­schnup­pern wollen beim Wan­dern in den Bergen. Es geht den einen oder anderen Höhen­meter rauf und runter. Aber immer für Ein­steiger mod­er­at und mach­bar. Ganz nach dem Mot­to: Hiwwel statt Hoch­tour. Denn der Kurs soll ja gelin­gen!

PS: Das Artikelfo­to zeigt den Bur­gun­der­turm auf der Hiwwel­tour Neuborn im Okto­ber.  Auf alle Touren werdet ihr die Weit­blicke erleben, die das Berg­wan­dern so reizvoll machen.

Feedback zum Oktoberkurs:

Ich hat­te einen tollen, lehrre­ichen Tag im Rah­men von Heike‘s Work­shop Wan­dern für Anfänger“. Die gewählte Tour ließ einem das Herz aufge­hen 😍 Was mir immer in Erin­nerung bleiben wird ist Heike‘s Spruch: Moti­va­tion ist nichts als eine chemis­che Formel, die der Kör­p­er dank der hau­seige­nen Apotheke selb­st gener­ieren kann“. So wahr! Pro­biert es aus! Wan­dern mit Heike 👍” Annette G., Okto­ber 2018

Die Hiwwel­tour mit Dein­er Führung hat mir sehr gefall­en. Es gab Vieles an Info was ich dazugel­ernt habe, was ich umset­zen kann wie z.B. Pla­nung ein­er Wan­derung ( wo finde ich geeignete Wan­der­wege ), das Mate­r­i­al von den Schuhen,Socken über Klei­dung und Verpfle­gung, sowie der passende Ruck­sack mit Pack­an­leitung. So kann ich auch ohne Prob­leme für mich eine Wan­derung pla­nen, sollte ger­ade nie­mand Zeit haben.” Anette D., Okto­ber 2018

Hier weit­ere Ter­mine im Überblick:  

Apr
27
Sa
Der Berg ruft! Out­door-Work­shop für Wan­der­an­fänger. (VRM-Akademie) @ Soon­wald (Pre­mi­umweg Kuck­uck­sweg)
Apr 27 um 09:00 – 13:00

Mit Lust und Laune durchs Mittelgebirge.

Dieser Wan­der-Kurs* richtet sich an Ein­steiger und Ungeübte im Berg­wan­dern, die motiviert und im Ent­deck­er­modus erleben möcht­en, was man über stress­freies Berg­wan­dern auf aus­geschilderten Wegen wis­sen sollte! Ange­fan­gen, von der Aus­rüs­tung über die Pla­nung und Tipps zur Verpfle­gung bis hin zum wohltuen­den Umgang mit sich selb­st und den Wegge­fährten. So fol­gt man dem Ruf der Berge gerne!

Der Kurs find­et im Rah­men ein­er Wan­derung von max. 8 Kilo­me­tern statt. Den Tre­ff­punkt teile ich nach der Anmel­dung mit.

Dieser Wan­der-Work­shop mit mir find­et in Zusam­me­nar­beit mit der VRM-Akademie statt. 

Teil­nehmerzahl: 6 bis 10 Per­so­n­en

Anmeldung

Sie kön­nen Sich online über mein Pro­fil auf der Web­site der VRM-Akademie oder direkt bei mir über die E-Mail-Adresse:  vrmakademie@heimatwandern.de anmelden. Ich benötige dafür: Vor- und Zuname, Straße, Haus­num­mer, PLZ, Ort und E-Mail-Adresse.

Das sagen Teil­nehmer:
Ich hat­te einen tollen, lehrre­ichen Tag im Rah­men von Heike‘s Work­shop Wan­dern für Anfänger“. Die gewählte Tour ließ einem das Herz aufge­hen 😍 Was mir immer in Erin­nerung bleiben wird ist Heike‘s Spruch: Moti­va­tion ist nichts als eine chemis­che Formel, die der Kör­p­er dank der hau­seige­nen Apotheke selb­st gener­ieren kann“. So wahr! Pro­biert es aus! Wan­dern mit Heike 👍” Annette G., Okto­ber 2018

Die Hiwwel­tour mit Dein­er Führung hat mir sehr gefall­en. Es gab Vieles an Info was ich dazugel­ernt habe, was ich umset­zen kann wie z.B. Pla­nung ein­er Wan­derung ( wo finde ich geeignete Wan­der­wege ), das Mate­r­i­al von den Schuhen,Socken über Klei­dung und Verpfle­gung, sowie der passende Ruck­sack mit Pack­an­leitung. So kann ich auch ohne Prob­leme für mich eine Wan­derung pla­nen, sollte ger­ade nie­mand Zeit haben.” Anette D., Okto­ber 2018

Mai
26
So
Der Berg ruft! Out­door-Work­shop für Wan­der­an­fänger. (VRM-Akademie) @ Rhein­gau (Pre­mi­umweg Rauen­thaler Spange)
Mai 26 um 10:00 – 14:00

Mit Lust und Laune durchs Mittelgebirge.

Dieser Wan­der-Kurs* richtet sich an Ein­steiger und Ungeübte im Berg­wan­dern, die motiviert und im Ent­deck­er­modus erleben möcht­en, was man über stress­freies Berg­wan­dern auf aus­geschilderten Wegen wis­sen sollte! Ange­fan­gen, von der Aus­rüs­tung über die Pla­nung und Tipps zur Verpfle­gung bis hin zum wohltuen­den Umgang mit sich selb­st und den Wegge­fährten. So fol­gt man dem Ruf der Berge gerne!

Der Kurs find­et im Rah­men ein­er Wan­derung von max. 8 Kilo­me­tern statt. Den Tre­ff­punkt teile ich nach der Anmel­dung mit.

Dieser Wan­der-Work­shop mit mir find­et in Zusam­me­nar­beit mit der VRM-Akademie statt. 

Teil­nehmerzahl: 6 bis 10 Per­so­n­en

Anmeldung

Sie kön­nen Sich online über mein Pro­fil auf der Web­site der VRM-Akademie oder direkt bei mir über die E-Mail-Adresse:  vrmakademie@heimatwandern.de anmelden. Ich benötige dafür: Vor- und Zuname, Straße, Haus­num­mer, PLZ, Ort und E-Mail-Adresse.

Das sagen Teil­nehmer:
Ich hat­te einen tollen, lehrre­ichen Tag im Rah­men von Heike‘s Work­shop Wan­dern für Anfänger“. Die gewählte Tour ließ einem das Herz aufge­hen 😍 Was mir immer in Erin­nerung bleiben wird ist Heike‘s Spruch: Moti­va­tion ist nichts als eine chemis­che Formel, die der Kör­p­er dank der hau­seige­nen Apotheke selb­st gener­ieren kann“. So wahr! Pro­biert es aus! Wan­dern mit Heike 👍” Annette G., Okto­ber 2018

Die Hiwwel­tour mit Dein­er Führung hat mir sehr gefall­en. Es gab Vieles an Info was ich dazugel­ernt habe, was ich umset­zen kann wie z.B. Pla­nung ein­er Wan­derung ( wo finde ich geeignete Wan­der­wege ), das Mate­r­i­al von den Schuhen,Socken über Klei­dung und Verpfle­gung, sowie der passende Ruck­sack mit Pack­an­leitung. So kann ich auch ohne Prob­leme für mich eine Wan­derung pla­nen, sollte ger­ade nie­mand Zeit haben.” Anette D., Okto­ber 2018

Autor:

Als zertifizierte Sport-Mentalcoach wandere ich alleine und mit meinen Kunden. Spezialisiert habe ich mich auf Bergwanderer und Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis, u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim alleine Wandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern und Basetrail Running. Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder unser Buch Rheinhessische Spazier-Gänge.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.