Suche
Suche Menü

Dem Bach beim Murmeln zuhören (Alleinwandern)

Morgenbach von oben

Wie — wan­dern — ganz alleine?
Ja, ganz alleine.

Allein entschei­den, wann es los­ge­ht.
Allein den Weg fes­tle­gen,
nie­mand, dem es zu weit ist oder
zu steil oder
zu ein­tönig oder
zu son­nig oder
zu schat­tig.

Mit den Vögeln im Wald allein sein,
dem Bach beim Murmeln zuhören,
nicht über Kinder, Part­ner, den Job reden son­dern nur dem friedlichen Murmeln zuhören.

Das wollte ich.

Das Prob­lem: Ich habe mich gegruselt.

Mich bei strahlen­dem Son­nen­schein mit­ten auf einem Feld­weg umge­dreht, ob mir nicht eine Gestalt hin­ter­her läuft.

Völ­lig bek­nackt, denn warum sollte jemand im Nie­mand­s­land darauf warten, daß aus­gerech­net ich — oder über­haupt irgendw­er — da vorbeiläuft.

Das wußte mein Kopf mir zu sagen.
Mein Bauch war da ander­er Meinung.

Wenn einem klar ist, daß man ger­ade nicht ratio­nal ist, man aber nichts ändern kann, kommt man sich ziem­lich dus­selig vor. Zumin­d­est mir ging das so.

Woher das kom­men kann und wie es zu schaf­fen ist, doch den Vögeln und dem Bach zuzuhören und sich dabei gut zu fühlen, hat Heike mir in Ihrem Sem­i­nar erk­lärt und näher gebracht.

Seit­dem war ich schon einige Male allein unter­wegs, habe die Seele baumeln lassen, bin zügig marschiert, bin ste­hen geblieben, ganz so wie es für mich in genau dem Moment gepasst hat.

Mir sind nur — und auss­chließlich — nette Men­schen begeg­net, die ich manch­mal ein­fach nur gegrüßt habe oder bei denen ich zu anderen Gele­gen­heit­en auch schon auf ein Schwätzchen ste­hen geblieben bin.

Ich freue mich jet­zt im Jan­u­ar schon wieder auf die ersten schö­nen Tage, wenn ich wieder losziehe.” 

Uli, Kurs Allein­wan­dern wagen und genießen”, August 2021

Heike Tharun

Autor:

Mein Name ist Heike Tharun. Ich bin Sport-Mentalcoach und passionierte Bergwanderin. Ängste, Unsicherheit und Zweifel in den Bergen kenne ich aus eigener Erfahrung. Bullshit! Vor acht Jahren habe ich entdeckt, was Kopf und Körper brauchen, damit Du aus dieser Nummer rauskommst, bin selbst diesen Weg erfolgreich gegangen und seit 2015 zertifizierte Sport-Mentalcoach. Auf Heimatwandern zeige ich Dir, wie auch Du als Wanderer oder Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim Alleinewandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern Dein Potenzial abrufst und selbstsicher mit Zuversicht und Freude in Deinem Lieblingsgebirge unterwegs bist! Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder bestelle fürs kulinarische Gipfelglück unser Buch aus dem Land der 1000 Hügel.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.