Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Das sagen die Leute über mich: 

Liebe Heike, her­zlichen Dank nochmal für deine hil­fre­ichen Tipps bei deinem Kurs Stress­frei bergauf und bergab“. Dank dir bin ich mit viel mehr Mut und Zuver­sicht in die Tour de Mont­blanc“ gegan­gen und habe schließlich die gesamte Tour gut gemeis­tert. Während der Wan­derung kon­nte ich deine Tipps sofort umset­zen. Vor allem habe deine Atemtech­nik und die rück­en- und kni­escho­nende Gan­gart einge­set­zt. Am wichtig­sten für mich war, dass du mich dazu ermutigt hast mehr auf mich selb­st zu hören und mein Wohlfühltem­po zu wählen.
Bei deinem Kurs gefällt mir beson­ders, dass du ein gutes Gespür für die Anliegen dein­er Kursteil­nehmer hast und so auf jede/n indi­vidu­ell eingehst. Deine Kurse habe ich schon weit­eremp­fohlen :-) .“ Helene, Juni 2019

Liebe Heike! Einen ganz her­zlichen Dank für den Tag gestern. Ich hätte nicht für möglich gehal­ten, mit mein­er Höhenangst und Unsicher­heit im Gehen in schwierigem Gelände sooo weit zu kom­men. Es fühlt sich toll an. Vor allem erstaunt es mich, dass unsere Arbeit“ im Steig ja richtig Spaß gemacht hat. Als du ganz zu Beginn gesagt hast, wir gehen das Ganze Schritt für Schritt an, hat mich das beruhigt. An der ersten Wein­bergtreppe habe ich dann ver­standen, was Schritt für Schritt“ heißt, und das hat mich mutiger gemacht. Die Art, wie du mit mir und unserem Vorhaben umge­gan­gen bist, war wohltuend und super für mich und deine Meth­o­d­en eben­so. Ganz glück­lich und mit Vor­freude auf den Tag im Novem­ber grüßt dich Katrin.” (Okto­ber 2019)

Hal­lo Heike, Dank der guten Schu­lung mein­er Trittsicher­heit habe ich die Alpenüber­querung gut über­standen. Ins­beson­dere in den teils schwieri­gen Abstiegen habe ich mich echt sich­er gefühlt. Es lief deut­lich flüs­siger und ele­gan­ter’ als vorher …” Frank im Juni 2019

Das Allein­wan­dern genießen — braucht frau dazu einen Grup­penkurs? Den von Heike auf jeden Fall. Sich gegen­seit­ig bestärken, Erfahrun­gen aus­tauschen, sich selb­st nochmal klar­ma­chen, was das Allein­wan­dern mit einem macht, das war RICHTIG GUT!!!” Chris­tiane im Mai 2019

Liebe Heike, ich wollte mich nochmal her­zlich bedanken. Der Kurs Das Alleinewan­dern genießen”, let­ztes Woch­enende, war trotz schlechtem Wet­ter super. Ich hab viel von dir gel­ernt. Auch schon in dem Kurs vor 4 Wochen mit Kom­pass und Karte. So wie ich jet­zt gerüstet bin, freue ich mich auf meinen ersten Wan­derurlaub alleine. Danke dafür! Her­zlichst Petra im Mai 2019”

Am 23. und 24.03.19 besuchte ich bei Heike Tharun das Sem­i­nar Trittsicher­heit” und Höhenangst”! Ich kann bei­de Sem­i­nare nur wärm­stens empfehlen. Heike ist kom­pe­tent, fre­undlich und weiß immer, was sie tut. So hat­te ich auch in — für mich–  angst­be­set­zten Sit­u­a­tio­nen immer das Gefühl der Sicher­heit,  um Fortschritte machen zu kön­nen. Mich haben bei­de Sem­i­nare sehr viel weit­erge­bracht und mir neuen Mut gegeben, mich weit­er mein­er Höhenangst zu stellen.“ Sil­via im März 2019

Du hast übri­gens sehr, sehr gute Arbeit gemacht. Ich gehe jet­zt regelmäßig auf einen 18 Meter hohen Turm bei uns in der Nähe, und das mit nur ganz wenig Prob­le­men. Dann wenn ich mich voll konzen­triere, mich an das halte was ich bei Dir gel­ernt habe, merke ich über­haupt nichts da oben. Desweit­eren gehe ich Boul­dern, sind zwar nur 4,50 Meter, aber ist ein guter Anfang für das was ich schon immer tun wollte: richtig Klet­tern ler­nen!“ Feed­back von Frank im März 2019, Kurs Höhenangst über­winden“, Okto­ber 2018

Vie­len Dank für die Fotos! Die strahlen­den Gesichter sagen eigentlich alles. Du hast es geschafft, dass ich bere­its nach der Hälfte des Weges keine Angst mehr hat­te und ich mich auf dem Rück­weg schon auf die kleinen Klet­tereien gefreut habe. Ich habe mich selb­st gar nicht wieder erkan­nt. Du hast es mit Deinen ein­fachen Tech­niken geschafft, meine Unsicher­heit am Berg in Spaß an der Her­aus­forderung umzuwan­deln. Dafür danke ich Dir sehr! Men­tal schwebe ich nach dem Kurs immer noch über den Wolken bzw. auf dem Öls­berg­steig über dem Rhein und suche bere­its nach neuen Wegen, auf denen ich das von Dir Gel­ernte anwen­den kann😀 . Da hat bei mir wohl die Sucht nach noch mehr Glücks­ge­fühlen einge­set­zt.” Anja, Kurs Höhenangst über­winden” , Okto­ber 2018

Nach mein­er Teil­nahme am Ori­en­tierungskurs wollte ich die Fahrrad­tour, bei der wir uns vor ein paar Wochen so ver­fahren hat­ten, dass wir das Ziel nicht erre­icht­en, noch ein­mal aus­pro­bieren. Dank der Tipps aus dem Kurs habe ich mich dies­mal mit ein­er Karte aus­ges­tat­tet, auf der ich gut kleine Wege und son­stige Details erken­nen kon­nte und die Tour entsprechend vorher geplant. Auch der Kom­pass kam zum Ein­satz — alles kein Prob­lem mehr! Mit dem Kom­pass kon­nte ich z.B. ver­hin­dern, einem in die falsche Rich­tung zeigen­den Weg­weis­er zu fol­gen (den hat­te anscheinend jemand ver­dreht). Ich war sehr glück­lich über unsere gelun­gene Tour und danke Dir noch mal für die nüt­zlichen und prak­tis­chen Tipps.” Ulrike, Kurs Mit Karte, Kom­pass und Köpfchen unter­wegs”, Okto­ber 2018

Liebe Heike, vie­len Dank für einen wirk­lich ein­drucksvollen und lehrre­ichen Tag am Oels­berg­steig. Dein Kurs Höhenangst über­winden“ war eine per­fek­te Train­ing­sein­heit im Mix zwis­chen The­o­rie und Prax­is. Du analysierst mit ein­er ruhi­gen und ver­trauensvollen Art die Äng­ste und entwick­elst für jeden Dein­er Teil­nehmer eine indi­vidu­elle Strate­gie sich mit der Höhe anzufre­un­den. So bekam jed­er von uns seinen per­sön­lichen Übungstipp mit auf den Heimweg. Egal ob Berg, Gerüst oder Turm… Du hast die Zuver­sicht in uns geschaf­fen, es zu schaf­fen :-) Danke Dir! Hei­drun” Kurs Höhenangst über­winden”, Okto­ber 2018

Liebe Heike, vie­len Dank für die wun­der­bare Wan­derung, die mir Karte und Kom­pass so ver­traut gemacht haben, dass ich ab jet­zt quer­feldein gehen werde und trotz­dem dort ankomme, wo ich geplant hat­te anzukom­men.” Hilde­gard, Kurs Mit Karte, Kom­pass und Köpfchen”, Okto­ber 2018

Am Woch­ene­nende habe ich mit mein­er Frau an Heikes Kurs Mit Karte & Kom­pass” teilgenom­men, um bessere Ori­en­tierung (auch ohne GPS/Handy-Navi) zu ler­nen. Ein großar­tiger Tag mit vie­len Aha-Momenten. Das Gel­ernte kon­nten wir direkt am näch­sten Tag im oberen Mit­tel­rhein­tal bei ein­er Wan­derung umset­zen. Danke für die vie­len Learn­ings, Heike!” Flo­ri­an, Kurs Mit Karte, Kom­pass und Köpfchen”, Okto­ber 2018

Liebe Heike, vie­len Dank für den heuti­gen Kurs! Ich gehe grund­sät­zlich gerne in die Berge und habe auch schon den ein oder anderen alpinen Klet­ter­steig gemacht. Bish­er bin ich allerd­ings bei abschüs­sigem Gelände (beson­ders bei Grat­en) immer wieder durch Unsicher­heit und Höhen­schwindel an meine Gren­zen gekom­men. Ich habe oft gemerkt, dass meine Trittsicher­heit maßge­blich davon abhängt, wie gut und sich­er ich mich ger­ade füh­le. Bei dem Kurs habe ich mein vorhan­denes Wis­sen auf­frischen kön­nen, einige neue Dinge erfahren und ins­beson­dere viele Dinge stress­frei und mit Spaß und Kreativ­ität aus­pro­bieren kön­nen! Ganz beson­ders Let­zteres hat mir wirk­lich gut getan und ich habe deut­lich an inner­er und äußer­er Sicher­heit gewon­nen. Auf die nun kom­menden Touren sehe ich nun mit freudi­ger Erwartung und denke, dass ich jet­zt gut darauf vor­bere­it­et bin! Vie­len Dank! Lucia” Kurs“Stressfrei bergauf und bergab” 08/2018

Liebe Heike, vor über einem Jahr hat mein Train­ing gegen die Höhenangst am Ölberg­steig mit Dir begonnen. Heute waren wir im Klet­ter­steig am Cal­mont”, im steil­sten Wein­berg der Welt”…stimmt! Soooo steil, wenn man von unten rauf schaut! Dank Deines ein­fühlsamen zurück­hal­tenden Coach­ing, mich immer wieder auf den Boden der Tat­sachen und die Gedanken aus der übernäch­sten Kurve in das Hier und Jet­zt” holend, haben wir den Steig lock­er, aufrecht und mit fes­tem Tritt gemeistert…und Schritt für Schritt werde ich diesen Weg weit­er gehen! Vie­len vie­len Dank! Thomas aus Karl­sruhe” Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” 07/2018

Liebe Heike, dem gestri­gen Ter­min habe ich mit einigem Bauch­schmerz ent­ge­genge­se­hen. Allein der Gedanke an einen aus­ge­set­zten Steig ließ mich in Gedanken schon abstürzen. Nun bin ich wieder daheim und nach wie vor per­plex. Niemals, wirk­lich niemals hätte ich mir vorstellen kön­nen, einen Weg wie den Oels­berg­steig zu gehen. Aber nach den vier Stun­den mit Dir war es ohne Angst möglich. Ja, es hat sog­ar eine kleine, innere Euphorie aus­gelöst, da ich mich nun­mehr auf den bevorste­hen­den Dolomitenurlaub freuen und die erlern­ten Ele­mente in der Prax­is üben und ver­tiefen kann. Es erschließt sich für mich sicher­lich nicht gle­ich eine neue Welt, aber sie öffnet sich nun hof­fentlich Schritt für Schritt – im wahrsten Sinne des Wortes!
Für diese außeror­dentliche Erfahrung danke ich Dir sehr her­zlich. Es fiel mir sehr leicht, mich Dir anzu­ver­trauen; Deine ruhige Art und das Wis­sen, dass es Dir auch mal nicht bess­er gegan­gen ist, haben mir sehr geholfen. Mar­ti­na kann sich diesem Dank nur anschließen. Die Idee der gle­ichzeit­i­gen Schu­lung des Part­ners, der nicht an Höhenangst lei­det und das Prob­lem“ nun­mehr ver­ste­ht, ist richtig gut. Und nun sind wir schon sehr ges­pan­nt, was im hochalpinen Bere­ich passieren wird … wir wer­den auf jeden Fall bericht­en!! Ganz liebe Grüße und bis bald ein­mal Mar­ti­na + Christoph” Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” mit Part­ner 06/2018

Vor eini­gen Wochen hat­te ich bei Heike schon einen Tageskurs zum The­ma Höhenangst über­winden“ mit­gemacht. Der war so gut, dass ich mich entsch­ieden habe, auch mein anderes The­ma an zu gehen: Trittsicher­heit. Sechs Stun­den im Bin­gener Forst gaben viele Gele­gen­heit­en, Trittsicher­heit auszupro­bieren und die vie­len Tipps und Ratschläge gle­ich in der Prax­is umzuset­zen. Der Kurs hat mir viel gebracht und jedem der im Wald und am Berg, abseits gepflastert­er Wege unsich­er ist, ist hier bei Heike genau richtig. Kann ich ganz her­zlich empfehlen! Joachim” Kurs“Stressfrei bergauf und bergab” 06/2018

Liebe Heike, ich bin noch ganz erfüllt von dem tollen Tag im Binger Wald. Das Tim­ing war tat­säch­lich per­fekt. Das Gewit­ter startet erst als wir zu Hause waren. Ich denke immer wieder an die Tipps und Übun­gen, die wir gemacht haben und wie sie meine Unsicher­heit Stück für Stück in Sicher­heit umwan­del­ten. Ich habe fest vor, nicht zu lange zu warten, ehe ich den Zack­en-Beil­stein-Weg testen werde. Dir wün­sche ich vor allem viele aus­ge­buchte Kurse mit Gle­ich­gesin­nten und denke, wir wer­den uns ein­mal wieder­se­hen. Her­zliche Grüße Tan­ja“ Kurs Stress­frei bergauf und bergab (Trittsicher­heit)“ Juni/2018

Hal­lo Heike, die lange Anfahrt hat sich gelohnt. Ich habe nüt­zliche Tipps von dir bekom­men, die ich ja schon vor Ort aus­pro­biert habe und die mir mehr Sicher­heit gegeben haben. Ich kann also get­rost die Stöcke weglassen. M.“ Kurs“Stressfrei bergauf und bergab” 06/2018

Hal­lo Heike, noch ein­mal lieben Dank für die kom­pe­tente, fre­undliche und augenöff­nende Begleitung an diesem Tag. Es war und ist ein­fach erstaunlich, wie ein­fach die Dinge sein und wer­den kön­nen. Wenn jemand geduldig da ist und mir den Schlüs­sel zum eige­nen Kön­nen wieder in die Hand legt. Thomas T.” Kurs Höhenangst über­winden” Mai 2018

Meine Höhenangst fängt schon ab der Höhe des Küchen­stuhls an. Weil ich aber prinzip­iell gerne kreuz und quer über Stock und Stein und Berge wan­dere und das weit­er aus­bauen möchte, habe ich das Höhenangst-Train­ing bei Heike gebucht. In ein­fachen, sich steigern­den Übun­gen habe ich gel­ernt wo meine indi­vidu­ellen Gren­zen und Schwächen sind, und wie ich mit diesen umge­hen kann. Tat­säch­lich ist das nun auch in anderen Sit­u­a­tio­nen sehr hil­fre­ich. Der Work­shop war genau das Richtige für mich! Han­na.” Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” Mai 2018

So ein toller Kurs, liebe Heike. Wir haben so viel gel­ernt. Karte und Kom­pass sind kein Buch mit 7 Siegeln mehr, son­dern wirk­lich ver­ständlich. Danke schön für das geduldige Erk­lären. Das prak­tis­che Anwen­den der The­o­rie hat mir so viel Freude bere­it­et. Ich kann diesen Kurs allen Wan­der­in­ter­essierten nur empfehlen. Heike coacht mit Freude, fordert ohne zu über­fordern. Ein­fach toll! Stephanie” Kurs Mit Karte, Kom­pass und Köpfchen” April 2018

Das war ein wun­der­bar­er Wan­dertag mit ein­er klu­gen Wan­der­führerin. Und: Jet­zt habe ich endlich die Sache mit dem Kom­pass kapiert! Bar­bara” Kurs Mit Karte, Kom­pass und Köpfchen” April 2018

Höhenangst verbindet viele mit hohen Bergen und tiefen Schlucht­en. Was soll man da schon im deutschen Mit­tel­ge­birge erwarten? Wo soll da Höhenangst aufkom­men ? Weit gefehlt, auch hier gibt es dann viele Eck­en wo einem die Knie zit­tern kön­nen und man an seine Gren­zen kommt. Und Heike ken­nt diese Eck­en! Also los, wer sich nicht ganz sich­er ist, ob er die näch­ste Berg­tour durch­ste­ht, der sollte mal einen Kurs bei Heike bele­gen. Hier wird man langsam an die kri­tis­chen Punk­te herange­führt und lernt schnell, damit umzuge­hen. Der Kurs hat sich auf alle Fälle gelohnt und ich kann ihn nur weit­erempfehlen. Joachim aus dem flachen Frank­furt” Kurs Höhenangst über­winden” April 2018

Liebe Heike, heute musste ich sehr viel an dich denken, denn wir sind zur Zeit in Jerusalem und ich bin heute über die Stadt­mauer gelaufen. Dein Kärtchen in der Hosen­tasche und immer deine guten Tipps im Kopf. Ich habe es geschafft, und das ist ein­deutig dein Erfolg. Vie­len Dank nochmal für den sehr guten Tag und bis sich­er zu einem dein­er näch­sten Kurse. Sabine 04/2018” Kurs Höhenangst über­winden” Herb­st 2017

Das Höhenangst­coach­ing mit Heike war großar­tig! Seit ca. zwei Jahren hat­te ich mir die Frage gestellt, wie ich mein­er Höhenangst anders begeg­nen kann als bei der bloßen Kon­fronta­tion am Berg oder Fels. Im Som­mer 2017 bin ich dann auf das Buch von Petra Müs­sig gestoßen und habe ver­sucht ihre Tech­niken bei fol­gen­den Wan­derun­gen anzuwen­den. Dies hat mir bere­its weit­erge­holfen mit mein­er Höhenangst umzuge­hen. Das Coach­ing mit Heike hat mir diese Tech­niken jedoch nochmal ganz anders nahe gebracht. Ich war fasziniert, dass die Tech­niken schlichtweg funk­tion­ieren und war über­wältigt, wie viel Spaß anstelle von Stress her­aus­fordernde Stellen am Berg machen kön­nen! Seit dem Höhenangst­coach­ing kon­nte ich Gel­erntes vor allem beim Boul­dern erproben. Hier­bei habe ich fest­gestellt, dass ich nun fast immer bis zum let­zten Boul­der klet­tere – ganz ohne Höhen­schwindel! Nun bin ich schon ges­pan­nt auf meine näch­ste Berg­tour… Ich möchte mich nochmal ganz her­zlich bei Heike bedanken: der Vor­mit­tag des Coach­ings wird mir unvergesslich bleiben! Valerie” Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” 03/2018

Ich wün­sche Dir eine gute Sai­son mit angenehmen Wan­der­lehrlin­gen, die vor allem Deine tolle Arbeit zu würdi­gen wis­sen. Hans”, Kurs“Stressfrei bergauf und bergab” 03/2018

Vie­len lieben Dank für das Foto als nette Erin­nerung an einen schö­nen und inspiri­eren­den Tag. Das Erlernte jeden­falls werde ich mit auf den Fujiya­ma nehmen. Rein­hold” Kurs“Stressfrei bergauf und bergab” 03/2018

Liebe Heike, ich möchte dir ganz her­zlich danken, für deine grosse Unter­stützung. Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich jemals so lock­er und ohne Angst über die aus­ge­set­zte Felsen­stelle“ gehen kön­nte. Dank dein­er ein­fühlsamen und geduldigen Art fühlte ich mich super unter­stützt. Vie­len Dank auch für die Not­fal­l­liste, ich habe sie aus­ge­druckt und werde sie so bald wie möglich ein­set­zen. Auch die bei­den Kärtchen wer­den schon bald zum Ein­satz kom­men. Ganz her­zliche Grüße von Brigitt aus der Schweiz” Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” 03/2018

Das ver­gan­gene Jahr hab’ ich mit einem super­tollen Erleb­nis abgeschlossen: Baumwipfelp­fad im bay­erischen Wald und dort auf den 44 Meter hohen Turm rauf. ;-) Und das Beste: bis auf einen kurzen Moment war ich nahezu angst­frei! Das war wirk­lich unglaublich – bei dieser panis­chen Angst, die ich im August noch hat­te. Bin sog­ar auf ein Netz gestiegen unter dem es rund 25 Meter nach unten ging – ohne Fes­thal­ten. Mein Ziel für 2018 ist der Klet­ter­wald am Wies­baden­er Ner­oberg. Dort will ich einen Par­cours kom­plett durch gehen. War schon mal dort und es war desas­trös ;-) Her­zliche Grüße Julian” Kurs Höhenangst über­winden” 10/2017

So, waren am WE um Ober­staufen gewan­dert. HSG hat mich Streck­en, die mir zuvor Schmerzen bere­it­et haben, fast schmerzfrei runter gebracht. Mukkis brauch ich halt noch. Auch die Atmung bergan habe ich ange­wandt. Eben­so kleinere Schritte. Es ging sehr gut. Ich war auch mit einem guten Gefühl ges­tartet. Danke für deine tollen Tipps. Ingrid ” Kurs Stress­frei bergauf und bergab” Herb­st 2017

Den ersten Klet­ter­steig habe ich ja bere­its gle­ich nach unserem Kurs in Bop­pard absolviert. Zum Abstieg hat­te ich die Stöcke zwar zur Sicher­heit dabei, habe sie jedoch nicht zum Ein­satz gebracht, da ich unbe­d­ingt den HSG üben wollte. Und was soll ich sagen: Ich hat­te wed­er am sel­ben Tag noch an den Tagen danach Knieprob­leme. Ich bin begeis­tert! Eva” Kurs Stress­frei bergauf und bergab” Herb­st 2017

Meine erste Tour, direkt am Son­ntag nach unserem gemein­samen Kurstag: Der Aus­sicht­sturm in Mainz-Kas­tel. Hat etwas gedauert bis ich ganz oben war. Aber am Ende kon­nte ich auf der höch­sten Plat­tform rum­laufen, durch die Git­ter bis zum Boden schauen und war dabei sog­ar ganz entspan­nt – wäre 30 Minuten vorher unmöglich gewe­sen. Heikes Tipps aus dem Höhenangst-Train­ing haben sehr gut funk­tion­iert ;-) Diese men­tale Kraft zu spüren und einzuset­zen, war ein sehr ein­drucksvolles und prä­gen­des Erleb­nis für mich! Julian” Kurs Höhenangst über­winden” 10/2017

Vie­len Dank für die Unter­la­gen und den super inter­es­san­ten Tag. Im Vor­feld haben wir inten­siv mit unseren Bekan­nten über die Ziele und die Erwartun­gen an dieses Sem­i­nar disku­tiert. Im Nach­hinein muss ich sagen, dass selb­st meine kühn­sten Erwartun­gen übertrof­fen wur­den. Meine Frau, die meine Reak­tio­nen in der Höhe schon öfters miter­lebt musste, kon­nte nicht glauben, was wir an diesem Tag so getrieben haben. Vie­len Dank für die Starthil­fe! Hol­ger” Kurs Höhenangst über­winden” 10/2017

Liebe Heike, ein ganz her­zlich­es Dankeschön für den effek­tiv­en und lusti­gen Tag heute auf dem alpinen Steig. Dank dein­er Erk­lärun­gen hat­te ich von Anfang an das Gefühl, dass meine Höhenangst heute kaum auftreten wird  — und genau­so war es! Jed­erzeit deine Tipps im Bewusst­sein kon­nte ich alle kri­tis­chen Stellen, alle Leit­ern und Steig­bügel (oder wie man die nen­nt) gut bezwin­gen. Her­zlichen Dank! Jet­zt geht es ans Üben und Verin­ner­lichen. Auro­ra” Kurs Höhenangst über­winden” 09/2017

Ich kon­nte meine Tour in Sölden auf die Berghütte gut meis­tern. Es war ganz ganz toll! Beson­ders bei der Wan­derung von der Hütte aus über zum Teil unwegsames und auch steiles Gelände auf ca. 2700 m Höhe haben mir deine Tipps und Übun­gen sehr geholfen. Ich hat­te nur” den notwendi­gen Respekt aber keine Angst! Anke“ Kurs Höhenangst über­winden” 08/2017

Das Einzel­coach­ing von Heike hat mir sys­tem­a­tisch den sin­nvollen Umgang mit angst­be­lasteten, stresserzeu­gen­den Sit­u­a­tio­nen nahe gebracht. Auch wenn mir schon einiges instink­tiv klar war, hat mich der Tag bestärkt auch weit­er in den Bergen mit Rad und zu Fuß unter­wegs sein zu wollen.Ich werde die ein­fachen Tech­niken sich­er ein­set­zen. Das Einge­hen auf meine indi­vidu­elle Sit­u­a­tion hat mir sehr gut gefall­en. Vie­len Dank dafür. Stef­fi” Prax­is-Einzel­coach­ing 08/2017

Liebe Heike, vie­len Dank für die Fotos und Unter­la­gen und für den schö­nen Tag gestern! Wir waren zu viert ein gutes Team, und mir haben Deine boden­ständi­ge, unaufgeregte, un-eso­ter­ische Herange­hensweise und Dein genaues Beobacht­en sehr gefall­en und geholfen. Ich hat­te mir vorgestellt, dass man irgend­wie gegen (schon aufgekommene) Höhenangst kämpfen müsste — aber dann war es eher so, dass wir gel­ernt haben, durch genaues Beobacht­en des Kör­pers und der Gedanken Höhenangst erst gar nicht aufkom­men zu lassen. Eine gewisse Gewöh­nung an die Höhe hat sich dann beiläu­fig, ohne Aufwand eingestellt. Ins­ge­samt war es eine sehr pos­i­tive Erfahrung und viel weniger schreck­lich”, als ich ver­mutet hätte. Ganz her­zlichen Dank!! Ekke­hard” Kurs Höhenangst über­winden” 08/2017

Liebe Heike, vie­len Dank für die Bilder und das Not­fal­lköf­ferchen. Ich drucke es mir aus und dann kommt es in meine Tasche. Ich fand den Tag mit dir sehr sehr gut und er hat mich sehr viel weit­er gebracht. Du hast mir gezeigt, dass ich viel mehr schaf­fen kann als ich gedacht hätte. Vie­len vie­len Dank dafür. Sabine” Kurs Höhenangst über­winden” 08/2017

Die Übung am Rabenack­steig hat mir gezeigt, wie weit ich seid Deinem Basis­sem­i­nar gekom­men bin. Wan­derun­gen in den Bergen sehe ich jet­zt freudig ent­ge­gen, das ist doch mal ein Fortschritt!, Maria“ Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” 07/2017

Hal­lo Heike, nochmal vie­len Dank für Deinen tollen Kurs zur Trittsicher­heit, Kräftes­paren und Gelenkscho­nung beim bergauf und bergab Wan­dern. Mein Haup­tau­gen­merk lag auf dem The­ma Gelenkscho­nung, da ich immer wieder, vor allem beim bergabge­hen Knieprob­leme hat­te. Mit Trekkingstöck­en und Ein­la­gen war es zwar deut­lich bess­er, aber nicht weg. Ich bin nun direkt am Tag danach knapp 40km auf dem Nibelun­gen­steig gewan­dert. Da es ins­ge­samt 1165m Anstieg und 1230m Abstieg gab und das auch noch mit richtig harten Prozen­ten hat­te ich reich­lich Gele­gen­heit, das am Tag davor Gel­ernte in die Tat umzuset­zen.
Was soll ich sagen. Ich bin die kom­plette Strecke ohne Stöcke gelaufen und hat­te keine Kniebeschw­er­den und das trotz der harten Abstiege, ich bin begeis­tert!!!
Vie­len Dank! Stef­fen” Kurs Stress­frei bergauf und bergab” Juni 2017

Liebe Heike, unser Wan­dertag mit Karte und Kom­pass war wirk­lich sehr infor­ma­tiv und lehrre­ich. Vie­len Dank, liebe Heike, dass du dich so geküm­mert hast. Mir per­sön­lich hat das sehr geholfen, so dass ich mir dur­chaus zutraue, mit der Karte allein auf Wan­der­tour zu gehen. Die Zuver­sicht, die ich an diesem Tag gewon­nen habe, ist sehr groß. Also nochmals vie­len Dank für den schö­nen Tag und liebe Grüße Romy” Ori­en­tierungskurs Juni 2017

Liebe Heike, ich bin total froh, dass ich den Kurs gemacht habe. Dank dein­er ein­fühlsamen Herange­hensweise an die für mich schwieri­gen Sit­u­a­tio­nen, bin ich nun zuver­sichtlich – bis an die Kante“. Noch während des Vor­mit­tags hätte ich niemals gedacht die Hürde am Turm zu schaf­fen. Dank dein­er Hil­fe war das für mich ein tolles Erleb­nis dann doch die Aus­sicht von oben zu haben. Der anschließende Besuch des Sky­walk war ein­fach nur schön, auch da ich dann noch mal die Möglichkeit hat­te Erlerntes anzuwen­den. Ich kann nur sagen VIELEN VIELEN Dank für den tollen Tag und die vie­len imag­inären Smi­leys die du verteilt hast :-)  in diesem Sinne bis an die Kante“  lieben Gruß Sabine” Übungstag Dran­bleiben” 05,2017

Liebe Heike, heute war ich mit dir und 2 anderen Mädels auf dem Oels­berg­steig in Ober­we­sel unter­wegs. Gestern war das Wet­ter noch super, heute lei­der weniger. Den­noch hat­te ich viel Spaß und habe keine Sekunde bereut, dass ich mich zu dem Sem­i­nar Höhenangst über­winden” angemeldet habe. Du hast uns alles Wichtige ver­mit­telt und wir haben gemein­sam Tat­en fol­gen lassen. Und es ging bess­er als gedacht. Am Ende waren wir alle glück­lich und ich kann nur von mir sagen, dass ich am Lieb­sten mor­gen schon wieder loslaufen würde. Wir wür­den sehr gerne wieder etwas mit dir zusam­men machen. Hoffe bis bald, alles Liebe und vie­len Dank deine Ker­stin Wörn­er.” Kurs Höhenangst über­winden” 05/2017

Hal­lo liebe Heike, du hast gestern (8.4.17) mit uns Wan­der­fre­un­den den Kampf gegen die Höhenangst aufgenom­men. Natür­lich waren wir alle skep­tisch.  Aber am Nach­mit­tag strahlten wir mit der Sonne am Rhein  um die Wette… Heike, du hast uns mit so viel Ein­füh­lungsver­mö­gen durch den Tag geführt. Jed­er hat seine eige­nen Momente der Angst und du bist auf jeden indi­vidu­elle und geduldig einge­gan­gen. Man fühlt sich gut betreut bei dir. Deine Tipps und Trix vertreiben den inneren Schweine­hund und  mit vie­len Vorschlä­gen für das weit­ere Üben verge­ht der Tag wie im Flug. Glück­lich und stolz wie Bolle, der Angst ein Schnip­pchen schla­gen zu kön­nen, zogen wir wieder in die Heimat, natür­lich  noch mit Tipps für Wan­der­streck­en aus­ges­tat­tet. So schicke ich ein her­zlich­es Dankeschön und freue mich schon auf den näch­sten Kurs mit Dir. Viele Grüße aus Thürin­gen, Chris­tel” Kurs Höhenangst über­winden” 04/2017

Liebe Heike, Du hast mich ( und meine Mit­stre­i­t­erin­nen ) heute mit sehr viel Ein­füh­lungsver­mö­gen und men­taler Unter­stützung — mal an der kurzen und mal an der län­geren Leine” —  über den Oels­berg­steig geführt…und zurück! Für mich war es  vor dem 08.04.2017 unvorstell­bar, dass ich da jemals ent­lang laufen würde! Es war dank deines Engage­ments ein super Tag für mich, um meine Höhenangst bess­er in den Griff zu bekom­men. Mach weit­er so und unter­stütze die ” Höhenängstler”, über ihren Schat­ten zu sprin­gen und sich eine neue Welt zu erschließen! DANKE!!! Thomas aus Karl­sruhe” Kurs Höhenangst über­winden” 04/2017

Liebe Heike, bish­er habe ich mich immer mit Kom­mentaren und Bew­er­tun­gen im Inter­net zurück gehal­ten, aber das, was ich in deinem Höhenangstkurs erleben durfte, muss ich ein­fach weit­ergeben: Schon nach der kurzen the­o­retis­chen Ein­führung fühlte ich mich mutiger und opti­mistis­ch­er, die prak­tis­chen Übun­gen zu bewälti­gen. Ich glaube, jed­er der unter Höhenangst lei­det, ken­nt die aufk­om­menden Symp­tome, doch nach jedem Schritt und nach jed­er Übung wur­den die weichen Knie sta­bil­er, die starke Anspan­nung ließ nach und das Gefühl da muss ich jet­zt run­ter­sprin­gen“ ver­flog.

Ich ging Wege und stand an Felsvor­sprün­gen, was mir vorher unvorstell­bar gewe­sen war. Ein­mal kon­nte ich nicht anders und musste dieses durch den ganzen Kör­p­er laufende Glücks­ge­fühl hin­auss­chreien.  Ich kann dir von ganzem Herzen nur  Danke“ sagen  und wün­sche mir, dass du noch vie­len Men­schen so helfen kannst.  Auch hast du mir den Mut gegeben, nun alleine weit­er zu üben und lang ersehnte Höhen zu erk­lim­men. Jörg” Kurs Höhenangst über­winden” 03/2017

Liebe Heike, vie­len Dank für Deine ruhige und unter­stützende Anleitung beim gestri­gen Höhenangst” Tag. Mit den vie­len neuen Erken­nt­nisse bin ich opti­mistisch dass die näch­sten Wan­derun­gen in den Alpen angst­freier und entspan­nen­der ver­laufen.” Kat­ja Kurs Höhenangst über­winden” 03/2017

Hal­lo liebe Heike, danke nochmals für das tolle Train­ing mi den vie­len hil­fre­ichen Tipps. Danach kein­er­lei Knieprob­leme, nur leicht­en Muskelkater im Ober­schenkel. Heute weit­ere Übun­gen im Ber­gis­chen Land.” Gehtech­nik­train­ing 02/2017

Liebe Heike, bist hof­fentlich bald und gut nach Hause gekom­men. Nochmals danke für die Stun­den am Steig. Niemals hätte ich allein beim Anblick des Weges gedacht, dass ich ihn gehen kön­nte. Und dann ging es sog­ar frei­willig und angst­frei zurück. Dieses gute Gefühl nenne ich gern ein Glücks­ge­fühl. Mit deinen hil­fre­ichen Worten war es möglich. Ich nehme das alles mit und übe weit­er. Danke Simone” Höhenangst-Prax­is-Einzel­coach­ing 10/2016

Liebe Heike, eine Woche ist unser Kurs nun schon wieder her. Es ist seit­dem kein Tag ver­gan­gen, an dem ich nicht an Deine Tipps gedacht habe! Deshalb ist es jet­zt auch höch­ste Eisen­bahn dass auch ich mich für dieses tolle Woch­enende bedanke! Wie ich es schon zum Abschluss unseres Woch­enen­des gesagt hat­te, da geht man schon jahre­lang Wan­dern und erfährt dann Deinem Kurs, dass es Möglichkeit­en gibt, die einem vieles ein­fach­er machen. Sei es, ein­fach mal ste­hen bleiben um sich selb­st wieder zu beruhi­gen, oder Deine tollen Tipps bezüglich der Trittsicher­heit. Wie aktiviere ich meine Kraftre­ser­ven um einen Berg hin­auf zu Wan­dern. Wie motiviere ich mich, oder wie gehe ich mit Äng­sten um, wenn es mal wieder arg heftig neben mir im Gebüsch raschelt. Und das Beste ist, Deine Tipps lassen sich ganz pri­ma nicht nur beim Wan­dern anwen­den. Den ein oder anderen Denkanstoß kon­nte ich bere­its bei ganz anderen The­men sehr gut gebrauchen und mir zu Nutze machen. Jet­zt geht es beim Wan­dern an das Umset­zen des gel­ern­ten. Von der The­o­rie in die Prax­is. Fast schade, dass es an diesem Woch­enende so heiß ist. Auf jeden Fall werde ich Dir von meinen Erfahrun­gen bericht­en. Ganz liebe Grüße von Horst” Kurs Selb­st­bes­timmt wan­dern — mit mehr Selb­stver­trauen auch alleine unter­wegs” im August 2016

Liebe Heike, ich möchte mich nochmals bedanken für das tolle erleb­nis­re­iche Woch­enende. Ich habe so viel gel­ernt und war begeis­tert, wie erfrischend du mir neue Wege ermöglicht hast. Nun geht es bald ins Umset­zen und ich freue mich sehr darauf. Das beste: ich komme wieder ver­sprochen. Lieber Gruß Clau­dia” Kurs Selb­st­bes­timmt wan­dern — mit mehr Selb­stver­trauen auch alleine unter­wegs” im August 2016

Hal­lo Frau Tharun, ich möchte mich nochmals für einen schö­nen Tag  und die vie­len tollen Tips für die Bewäl­ti­gung der Höhenangst bedanken. Ich werde Sie mit Begeis­terung weit­er empfehlen.  Sie haben mich bei dieser Wan­derung am Oels­berg­steig  an meine Äng­ste gebracht und ich habe es Dank Ihrer Hilfe/Tipps geschafft. Ich hat­te richtige Glücks­ge­füh­le — kann man gar nicht beschreiben muß man selb­st erleben.  Ich werde dran­bleiben, Ihre Tipps um zuset­zen. Die Wan­der­tour ist super und als krö­nen­der Abschluß die Einkehr im Gün­der­rode­haus genial. Der Tip am Vor­abend zum weit­er­sagen . Vie­len Dank nochmals” F. Th., Tübin­gen //Höhenangst-Coach­ing 6/2016

Liebe Heike, vie­len Dank für einen wun­der­baren Tag im Rhein­tal. Dank dein­er Ruhe, Gelassen­heit und ständi­gen Aufmerk­samkeit lernte ich mich mit meinen Äng­sten kon­struk­tiv auseinan­der zu set­zen. Am Ende stand die stress­freie Bewäl­ti­gung eines Wegs, den ich mir vorher nicht zuge­traut hätte. Ein bere­ich­ern­des Erleb­nis! Ich kann dieses run­dum gelun­gene Ange­bot allen empfehlen, sie ihre Freude am Wan­dern wieder unbeschw­ert genießen möcht­en.”
Clau­dia Peschen, Lud­wigs­burg // Höhenangst-Coach­ing 5/2016

Nach den vier Stun­den mit Ihnen auf dem Oels­berg­steig hat­te ich ein Hochge­fühl, das im Ein­klang mit dem Kärtchen in mein­er Tasche selb­st­sich­er — Köni­gin’ stand. Dass ich diesen Weg ohne Stöcke schaf­fen kön­nte, hätte ich mir nicht träu­men lassen. Vie­len Dank erst mal von Herzen für diese lehrre­ichen Stun­den (…) Das prak­tis­che Gehen oder Wan­dern war eine ein­drucksvolle Selb­ster­fahrung und hat mich in Bezug auf kün­ftige Wan­derun­gen sehr viel sicher­er gemacht. Jet­zt habe ich Hil­f­s­mit­tel erlernt, die ich bald­möglichst aus­pro­bieren möchte und freue mich darauf, die Höhe auch genießen zu kön­nen. Ger­ade während des Gehens haben Sie es ganz wun­der­bar geschafft, Halt zu geben ohne fes­thal­ten zu müssen und dadurch mein eigenes Selb­stver­trauen gestärkt. Ihre Coach­ings werde ich ganz sich­er weit­erempfehlen!” Ursu­la Dix // Höhenangst-Coach­ing im 11/2015

Im Pilot­pro­jekt Selb­st­bes­timmt wan­dern” hat mich Heike an 2 Woch­enende begleit­et. Es waren sehr inten­sive und span­nende Tage, an denen ich für mich einiges mitgenom­men habe und vieles für meinen ger­ade been­de­ten Wan­derurlaub anwen­den kon­nte. Das Bei sich ankom­men” ist für mich wichtig beim wan­dern. Dank Heike, kon­nte ich es nun noch bess­er umset­zten, immer wieder gerne!” Melanie Omsels (Pilotkurs Selb­st­bes­timmt wan­dern” 06 + 08/2015)

Vor ein­er Woche durfte ich an Heikes Pilot­pro­jekt Selb­st­bes­timmt wan­dern” teil­nehmen. Coach und Kurs haben mir sehr gut gefall­en. Heike ver­ste­ht es, einen Kurs abwech­slungsre­ich und lebendig zu gestal­ten und gle­ichzeit­ig auf die indi­vidu­ellen Bedürfnisse der Teil­nehmer einzuge­hen. Die ver­mit­telte The­o­rie wird gle­ich mit prak­tis­chen Übun­gen ver­tieft, sodass eine Umset­zung beim späteren Allein­wan­dern nicht schw­er­fällt. Ein Kurs bei ihr macht defin­i­tiv Lust auf mehr.” Kai Annabel Pilka­hn (Pilotkurs Selb­st­bes­timmt wan­dern” 08/2015)

Liebe Heike, Du hörst genau zu, liest zwis­chen den Zeilen. Bere­itest Dich per­fekt vor und bietest stets eine große Por­tion mehr als erwartet: mehr Unter­stützung, mehr Infor­ma­tion, mehr Motivation…Mit Dein­er engagierten Unter­stützung, habe ich es geschafft, mein selb­st gesteck­tes Ziel zu erre­ichen: den Guten­berg Marathon 2015 in der Diszi­plin Halb­marathon in 2:05 Stun­den zu absolvieren. Vor und während des Laufs kon­nte ich die von Dir ver­mit­tel­ten Tech­niken immer wieder anwenden…Du warst stets hun­dert­prozentig bei mir, hast Dich für meine sportlichen und men­tal­en Hoch und Tiefs inter­essiert, mit­ge­fühlt und mich kon­struk­tiv berat­en, wenn es mal nicht so lief wie ich es mir vorgestellt hatte…Auch mein Train­ing wurde zielo­ri­en­tiert­er, aber gle­ichzeit­ig auch span­nen­der, abwech­slungsre­ich­er und freud­voller. Schon in der Vor­bere­itung erlebte ich viele kleine neue Erfol­gen, die mich weit­er motivieren.

Ich kann Dich als Sport-Men­tal­coach nur wärm­stens empfehlen und wün­sche Dir eben­falls weit­er­hin so viel Freude am Coach­ing.“ Her­zliche Grüße Sab­ri­na (Sport-Men­tal­coach­ing 1 bis 5/2015)

Liebe Heike, auch wenn unsere Wan­derung rund um den Lem­berg schon einige Tage zurück­liegt, möchte ich mich doch noch ein­mal kurz melden und mich für den WUNDERSCHÖNEN Tag bedanken! Es hat uns allen große Freude bere­it­et — und einige unvergessliche Aussichten/Bilder beschert. Vie­len Dank dafür!” B.S. (Wan­derung 4/2015)

Liebe Heike, vie­len her­zlichen Dank für den gestri­gen Tag. Es hat uns sehr gut gefall­en. Ich fand’s toll. Du warst super vor­bere­it­et und hast Dich auf uns eingestellt. Ich habe mich wohlge­fühlt und ich habe Einiges gel­ernt, das ich umset­zen möchte.“ Ste­fanie K. (Ori­en­tierungswork­shop 3/2015)

Es war ein wun­der­schön­er, erhol­samer Tag an dem ich meine ehe­ma­lige Heimat mit neuen Augen gese­hen und her­rliche Eck­en ent­deckt habe, die ich alleine nie gefun­den hätte. Mit Heikes kom­pe­ten­ter und engagiert­er Anleitung und durch die Unter­hal­tung mit den net­ten Mit­wan­derin­nen verg­ing der Tag wie im Flug. Mit Kom­pass und Karte kön­nte ich jet­zt auch alleine losziehen, aber die Wan­derung in der Gruppe kann ich nur empfehlen.” Heike Bock­holt (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Liebe Heike, span­nend war deine Tour gestern — vie­len Dank für die tollen Tipps, die fröh­liche Kom­pass-Ein­führung und die schöne Strecke. Mir hat’s super gefall­en.” Dr. Sabine Paul, PaläoPow­er (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Hat super viel Spass gemacht, die Rich­tung zu peilen, die Marschzahl festzule­gen, sich” einzunor­den und in net­ter Gesellschaft durch tolle Land­schaft zu wan­dern. Danke nochmal für den tollen Tag  Ich glaub, ich weiß jet­zt, wo’s langge­ht …” H.D. (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Hal­lo Heike, noch mal her­zlichen Dank für den tollen Ori­en­tierungskurs (trotz der toten Wildtiere…)! Es gab so viel zu ler­nen und nach­dem ich nun weiß, wie man einen Kom­pass benutzt und die Karte liest, traue ich mir zu, sel­ber eine Tour zu pla­nen. Damit ist das Kursziel für mich vol­lkom­men erre­icht :-)” Beste Grüße M. (Ori­en­tierungswork­shop, 9/2014)

Zwei geführte Wan­derun­gen habe ich in kurz­er Zeit­folge mit Heike Tharun erlebt.

Die erste ging quer­feldein von Norheim nach Wall­hausen mit Fre­un­den.
Die Tour war ein Geburt­stags­geschenk für meinen Mann.
Wir waren zu sechst und haben den Tag sehr genossen.

Was die Wan­derung ausze­ich­net und reizvoll macht: Wir gehen nicht die üblichen Wan­der­wege. Son­dern fol­gen ganz anderen Spuren: durch Wein­berge stapfen, an Feld- und Wal­drän­dern zum näch­sten Weg kom­men, eine kleine Straße queren, ein Aben­teuer erleben.

Die zweite Wan­derung war eine Work­shop-Tour mit Karte und Kom­pass — von Bin­gen nach Stromberg.
Heike Tharun führte mit ihrem Know-how zuerst in die Nutzung der Karte ein, später ging es dann ins Detail.
Der Kom­pass wurde ein­genordet und die Wan­der­rich­tung abge­le­sen.
Wie kön­nen wir uns noch ori­en­tieren? Was machen wir, wenn wir uns ver­laufen?
All diese Fra­gen fan­den eine Antwort.
Der Work­shop-Wan­dertag ver­lief bei tro­pis­ch­er Hitze ent­lang im Binger Wald mit Ziel Stromberg.
Schön war’s und inter­es­sant! (Ori­en­tierungswork­shop, 5/2014)

Während der bei­den Wan­derun­gen gab es immer kleine Trinkpausen und eine aus­giebige Pause zum Ves­pern.
Im Anschluss an die Wan­derung wird in einem gemütlichen Weingut oder Gasthof eingekehrt. Die aufk­om­mende Müdigkeit darf sich langsam aus­bre­it­en.

Ich empfehle die Wan­der­touren von Heike gern weit­er.
Alle, die nicht gern allein unter­wegs sind, neue Wan­der­touren ken­nen­ler­nen möcht­en — auch mal quer­feldein wan­dern mögen — sind bei Heike richtig.
Diejeni­gen, die eher schweigend die Natur genießen möcht­en, sind auch willkom­men. Es beste­ht kein Plaud­er­grup­pen­zwang”. Für mich ganz wichtig!” Petra

Am 24.4. war ich mit Heike Tharun Mittwochs auf Abwe­gen’ unter­wegs. Die Sonne schien und die Natur war ger­ade aus ihrem Win­ter­schlaf erwacht. Es ist ein wahrer Luxus, mit­ten in der Woche sich einen Tag im eige­nen Tem­po, wan­dernd, genießend, staunend, träu­mend in der Natur zu ver­brin­gen. Aussteigen aus dem All­t­ag und sich treiben lassen unter der Führung von Heike Tharun. Für mich war es ein Tag Urlaub. Ich kann nur Jedem empfehlen, sich hin und wieder diesen Luxus zu gön­nen.“ Ulla Reusch-Beck­er

Ich war heute dabei — bei traumhaftem Wet­ter, weit­em Blick über die Land­schaft, inspiri­eren­der Führung durch Heike Tharun, inklu­sive Appetithap­pen für Geist und Gau­men. Abso­lut empfehlenswert, um den Kopf für neue Gedanken und Pro­jek­te frei zu bekom­men!” Dr. Sabine Paul, PaläoPow­er

Unsere Wan­derung gestern war so beson­ders schön, liebe Heike, dass ich danach wun­der­bar geschlafen und schöne Dinge geträumt habe…und heute mor­gen gut gelaunt aufgewacht und voller Taten­drang bin !! Her­zlichen Dank für Deine kom­pe­tente Wan­der­leitung, ich habe mich sehr wohl und sich­er gefühlt und das TOUR-HUPFERL und die Lesung zwis­chen drin sehr genossen….und dabei so entspan­nt, dass ich eingeschlafen bin… Die Einkehr in dem schö­nen Restau­rant war dann der Höhep­unkt dieser beson­deren Wan­derung !!”

Liebe Heike, die Tour war sehr schön, abwech­slungsre­ich und mit roman­tis­chen Aus­blick­en verse­hen. Da geht einem das Herz auf. Auch ich fand die Gruppe sehr angenehm und habe es bedauert, nicht mit euch einkehren zu kön­nen. Heute habe ich meine Waden gespürt . Ich gehe wieder mit, über den Klet­ter­steig bin ich mir noch nicht ganz im Klaren.”
Bis bald, her­zliche Grüße, Ellen

Liebe Heike, was für eine tolle Wan­derung an der sagenum­wobe­nen Lore­ley vor­bei. Da du alles für uns vor­bere­it­et hat­test, wir uns also wed­er um An- noch Abfahrt, wed­er um die Route noch um die Einkehr zum Mit­tagessen küm­mern mussten, kon­nten wir das Wan­dern pur genießen. Sog­ar für einen son­ni­gen Herb­st­tag hat­test du gesorgt. Alle Frauen aus der Gruppe waren nett und inter­es­sant, das Gün­derode­haus in Ober­we­sel ein krö­nen­der Abschluss. Näch­stes Mal bin ich gerne wieder dabei!” Marie-Char­lotte

Ich eine der 4 Wan­derin­nen, die von Heike Tharun auf dem Rhein­höhen­weg (Zauberin­nen­tour) durch eine wun­der­schöne abwech­slungsre­iche Land­schaft geführt wurde. Die Tour war von Anfang an sehr gut vor­bere­it­et, incl. Zugverbindun­gen, Grup­pen­fahrkarte und Pausen­pla­nung. Rück­sicht wurde stets auch auf die langsameren Mit­stre­it­er genom­men. Wir hat­ten unter­wegs viele schöne Blicke von steil­ab­fal­l­en­den Vor­sprün­gen auf den Rhein und auf die Lore­ley gegenüber. Aus dieser Per­spek­tive hat­te ich die Lore­ley noch nie gese­hen ! Die Stim­mung in der Gruppe war aus­geze­ich­net, wir lern­ten uns schnell ken­nen und hat­ten gute Gespräche, aber nicht über Wet­ter und Kochrezepte… Ich bin jed­erzeit wieder dabei.” Uta

Weit­er­sagen erlaubt!

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Heike,
    Du hast mich ( und meine Mit­stre­i­t­erin­nen ) heute mit sehr viel Ein­füh­lungsver­mö­gen und men­taler Unter­stützung — mal an der kurzen und mal an der län­geren Leine” — über den Oels­berg­steig geführt…und zurück!
    Für mich war es vor dem 08.04.2017 unvorstell­bar, dass ich da jemals ent­lang laufen würde! Es war dank deines Engage­ments ein super Tag für mich, um meine Höhenangst bess­er in den Griff zu bekom­men.
    Mach weit­er so und unter­stütze die ” Höhenängstler”, über ihren Schat­ten zu sprin­gen und sich eine neue Welt zu erschließen!
    DANKE!!!
    Thomas aus Karl­sruhe

    Antworten

    • Lieber Thomas, danke Dir für Dein schönes Feed­back. Darüber freue ich mich sehr, dass ich Dich unter­stützen kon­nte, Dir eine neue Welt zu erschließen. Im Kern der Grund für meine Arbeit: Ent­deck­en. Erkun­den, Mut erleben. :-) Ganz her­zliche Grüße Heike

      Antworten

  2. Hal­lo Frau Tharun, ich möchte mich nochmals für einen schö­nen Tag und die vie­len tollen Tips für die Bewäl­ti­gung der Höhenangst bedanken. Ich werde Sie mit Begeis­terung weit­er empfehlen. Sie haben mich bei dieser Wan­derung am Oels­berg­steig an meine Äng­ste gebracht und ich habe es Dank Ihrer Hilfe/Tipps geschafft. Ich hat­te richtige Glücks­ge­füh­le — kann man gar nicht beschreiben muß man selb­st erleben. Ich werde dran­bleiben, Ihre Tipps um zuset­zen. Die Wan­der­tour ist super und als krö­nen­der Abschluß die Einkehr im Gün­der­rode­haus genial. Der Tip am Vor­abend zum weit­er­sagen . Vie­len Dank nochmals

    Antworten

    • Hal­lo, Frau Theur­er, ich freue mich total, dass Sie weit­ergekom­men sind mit dem Schwindel­frei-wer­den. Genau: Jet­zt heißt es dran­bleiben! ;-) Ich wün­sche Ihnen weit­er viel, viel Erfolg und dass Sie ab jet­zt weit­er zuver­sichtlich in den Bergen unter­wegs sind. Liebe Grüße Heike Tharun

      Antworten

  3. Die Wan­derung von Bin­gen nach Stromberg war gut geplant, wir haben einiges gel­ernt, um uns kün­ftig mit Karte und Kom­pass ori­en­tieren zu kön­nen. Heikes Erk­laerun­gen waren sehr ver­ständlich und sie hat unser neu erwor­benes Wis­sen durch prak­tis­che Übun­gen ver­tieft. Gute Stim­mung, nette Gespräche und abwech­slungsre­iche Tour: Wir kom­men in Zukun­ft auch ans Ziel, wenn der Akku vom Handy oder GPS-Ger­aet streikt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Angela Neumann Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.