Suche
Suche Menü

Sei freundlich zu Dir! (Iseler Gratwanderung, Tannheimer Tal)

Blick nach Bad Hindelang und Nagelfluhkette.

Vier Tage habe ich meinem Kalen­der abgerun­gen. Vier span­nende Berg­wan­derun­gen im meinen geliebten All­gäuer Hochalpen auf dem Plan. Bewusst gewählt: neues Ter­rain, bekan­ntes Ter­rain unter anderen Wet­terbe­din­gun­gen bzw. statt alleine mit anderen zusam­men. Jew­eils 1000 Meter rauf und 1000 Meter runter. Große Vor­freude! Erst läuft alles … 

Weit­er­lesen

Mach es für dich passend und angenehm“ (Heimatwanderin im Interview)

Oelsbergsteig

In der Rei­he ​“7 Fra­gen an …” hat mich Marie Luise Krompholz für den Blog Mittelrheingold.de inter­viewt. Darin erzäh­le ich, was ich an der Land­schaft im Oberen Mit­tel­rhein­tal schätze, wie Wan­dern gegen den Coro­­na-Blues wirkt, wie wir ler­nen kön­nen, gelassen­er und mutiger zu wer­den und worauf … 

Weit­er­lesen

Fixe Idee … (Damianskopf, Rheinisches Schiefergebirge)

Sonnenanbeter am Damianskopf

Son­ntag­mor­gens um vier Uhr. Ende Sep­tem­ber. Jet­zt raus in die stock­dun­kle Nacht? Der Mann rauft sich die Haare. Reibt sich die Augen. Flucht: ​“So eine Scheiß-Idee!” Einen kurzen Moment lang geht der Gedanke durch den Kopf: ” Na, ob er sich es doch noch über­legt und … 

Weit­er­lesen

Flankierende Maßnahmen. (Heilbronner Weg, Allgäuer Hochalpen)

Gratweg

Vom Iller­tal aus Rich­tung Süd/Südost gele­gen ziehen sie meinen Blick von jeher magisch an: Die Fels­gipfel des zen­tralen Haup­tkamms der All­gäuer Hochalpen. Egal ob ich ins Tret­tach­tal oder ins Stil­lach­tal schaue, am Ende wan­dern die Augen hoch. Gehen nach links, gehen nach rechts und bleiben am … 

Weit­er­lesen