Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Kreuzbachklamm

Wegweiser Kreuzbachklamm

Die Brück­en habe ich noch nicht gezählt. Es sind sich­er mehr als 7, die den Kreuzbach in der Kreuzbachk­lamm kreuzen. 😉 Der Ein­stieg in die urige, tief eingeschnit­tene Fel­srinne im Binger Wald führt über einen schmalen Ser­pen­ti­nen­weg, der nach rechts ziem­lich steil abfällt. Umge­fal­l­ene Bäume müssen über­stiegen oder unter­wan­dert wer­den. Der Pfad hat Urwald­charak­ter.

Fast 1,5 Jahre war die Klamm geschlossen. Wegen Reparat­u­rar­beit­en (AZ-Artikel vom 13.11.2012), so die Forstver­wal­tung Binger Wald. Die Brück­en sind aus Holz. Das Kli­ma in der Klamm feucht. Die Stege gehen deshalb schnell kaputt und wer­den brüchig. Die Stadtver­wal­tung Bin­gen hat nach Lösun­gen gesucht und gefun­den! Im Früh­jahr 2014 war ich selb­st vor Ort, um mir ein Bild zu machen und traf die Helfer, die ger­ade an ein­er neuen Brücke baut­en.

Die Kreuzbachk­lamm ist der Ein­stieg der Tour Rein­schnup­pern: Früh­lingsweg & Felsen­schlucht (PDF) aus unserem Buch Rhein­hes­sis­che Spazier-Gänge”.  Die Umleitung führt über Soon­wald­steig, Rhein­hes­sis­chen Jakob­sweg, Dami­an­skopf (Aus­sicht­spunkt) bis zum Forsthaus Heiligkreuz. Von dort ver­läuft die Wan­derung wie angekündigt über Vil­la Rus­ti­ca, Steck­eschlääfer-Klamm und Mor­gen­bach­tal. Die Route über den Soon­wald­steig ist wun­der­schön: Es geht in jedem Fall gut rauf auf schmalen Pfaden ent­lang schrof­fer Felsen! Fast so schön wie durch die Klamm! Schwierigkeits­grad dieser Vari­ante: leicht plus.

Noch ein Wan­der­tipp zum Ken­nen­ler­nen der Klamm: Kleine Runde auf dem Rhein­bur­gen­weg”

Aktuell: Die Kreuzbachk­lamm ist wieder mal geschlossen. Auf der Web­site von Bingen.de finde ich dazu nichts. Stand: 2.3.2016 🙁

Die Fotos sind in den Jahren 2011 und 2012 ent­standen.

Text aktu­al­isiert am 2.3.2016.

Autor:

Als zertifizierte Sport-Mentalcoach wandere ich alleine und mit meinen Kunden. Spezialisiert habe ich mich auf Bergwanderer und Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis, u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim alleine Wandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern und Basetrail Running. Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder unser Buch Rheinhessische Spazier-Gänge.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.