Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Stressfrei bergauf + bergab (Gehtechnik + Trittsicherheit)

Gehtechnik-Training für trittsicheres, kräftesparendes und kniegelenkschonendes Wandern im Gebirge

Berge erleben! Mit Mut und Selbstvertrauen, Genuss und Sicherheit, auch – oder vor allem – bei unWEGsamen Herausforderungen!

Sich in abschüssigem, steilem Gelände oder auf rutschigem Untergrund stabil und sicher bewegen können; Bergpfade, Zick-Zack-Wege und Steige vom Tal zum Gipfel und zurück zuversichtlich, selbstsicher und mit Selbstvertrauen meistern; Knie beim Bergab-Gehen durch Körperhaltung gezielt entlasten, Bergwanderstöcken gekonnt und sicher einsetzen und selbst, wenn der Wanderschuh schon drückt: Trittsicherheit im bergigen oder gar alpinen Gelände lässt sich lernen und selbst bei Geübten noch wohltuend optimieren!

Bei diesem praxisorientierten Gehtechnik-Training im bergigen Gelände lässt sich erfahren und vertiefen, wie sich mit Muskelkraft und Körperschwerpunkt, mit Atemtechnik und „Köpfchen“ Anstiege und Abstiege sicher, leicht und gelenkschonend meistern lassen.

Im Kurs lernst Du trittsicher auf unebenen und steilen Untergründen bergauf und bergab zu gehen.

Im Kurs lernst Du trittsicher auf unebenen und steilen Untergründen bergauf und bergab zu gehen.

Wie? Mit physiologischen, biomechanischen und neurobiologischen Grundlagen, Methoden, Techniken und Strategien – oder einfacher ausgedrückt: was Kopf und Körper brauchen, um sich sicher, zuversichtlich und schonend im Gelände zu bewegen.

Für wen? Für Einsteiger und Einsteigerinnen ins Wandern und Berggehen sowie für fortgeschrittene Bergfexe, die den Herausforderungen von Steigung und Gefälle im Hoch- und Mittelgebirge trittsicher, mit stabiler Körperhaltung, selbstsicher, kraftvoll, zuversichtlich und mit noch mehr Freude begegnen möchten. Die Teilnehmerzahl ist auf 7 Teilnehmer beschränkt.

Zum Ablauf: Das Training findet von 9 Uhr bis ca. 15 Uhr an verschiedenen Stellen im Binger Wald statt, die gesamte Streckenlänge beträgt ca. 10 Kilometer. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Wir verpflegen uns an diesem Tag jeder selbst; wer eigene Stöcke hat und damit üben möchte, kann diese mitbringen, sie sind aber nicht Voraussetzung.

Unebene, steile Wege sind für uns ungewohntes Terrain. In diesem Kurs lernst Du Gehtechniken und Strategien kennen, um trittsicher in den Bergen zu wandern.

Unebene, steile Wege sind für uns ungewohntes Terrain. In diesem Kurs lernst Du Gehtechniken und Strategien kennen, um stressfrei in den Bergen zu wandern.

Ort: Binger Wald im Rheinischen Schiefergebirge, am Fuße des Hunsrücks, oberhalb von Trechtingshausen am Rhein

Kursgebühr: 75 Euro brutto
Gutschein verschenken

Anmeldung und weitere Informationen

Ausführliche Informationen schicke oder maile ich Ihnen gerne auf Anfrage zu.

Schreiben Sie mir eine E-Mail: heike@heimatwandern.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das sagen Kunden zu meinem Gehtechnik-Training:

"Hallo Heike, nochmal vielen Dank für Deinen tollen Kurs zur Trittsicherheit, Kräftesparen und Gelenkschonung beim bergauf und bergab Wandern. Mein Hauptaugenmerk lag auf dem Thema Gelenkschonung, da ich immer wieder, vor allem beim bergabgehen Knieprobleme hatte. Mit Trekkingstöcken und Einlagen war es zwar deutlich besser, aber nicht weg. Ich bin nun direkt am Tag danach knapp 40km auf dem Nibelungensteig gewandert. Da es insgesamt 1165m Anstieg und 1230m Abstieg gab und das auch noch mit richtig harten Prozenten hatte ich reichlich Gelegenheit, das am Tag davor Gelernte in die Tat umzusetzen. Was soll ich sagen. Ich bin die komplette Strecke ohne Stöcke gelaufen und hatte keine Kniebeschwerden und das trotz der harten Abstiege, ich bin begeistert!!! Vielen Dank! Steffen" Kurs "Stressfrei bergauf und bergab" 06/2017

"Hallo liebe Heike, danke nochmals für das tolle Training mir den vielen hilfreichen Tipps. Danach keinerlei Knieprobleme, nur leichten Muskelkater im Oberschenkel. Heute weitere Übungen im Bergischen Land." Gehtechniktraining 02/2017

Die Termine für das 1. Halbjahr 2018: