Suche
Suche Menü

Mit schlechtem Gewissen in die Berge?

Hochvogel

Vor einem Jahr plante ich eine her­aus­fordernde Berg­tour.Das Kraft­train­ing war absolviert. Das Bett auf der Hütte war reserviert. Die Bergführerin war gebucht. Dann erwis­chte mich eine Gürtel­rose. Mein Mann kränkelte. Meine Mut­ter kränkelte. Unter diesen Bedin­gun­gen bekam mein Vorhaben neg­a­tive Vorze­ichen. Würde ich in die Berge … 

Weit­er­lesen

Dem Bach beim Murmeln zuhören (Alleinwandern)

Morgenbach von oben

Wie — wan­dern — ganz alleine?Ja, ganz alleine. Allein entschei­den, wann es los­ge­ht.Allein den Weg fes­tle­gen,nie­mand, dem es zu weit ist oderzu steil oderzu ein­tönig oderzu son­nig oderzu schat­tig. Mit den Vögeln im Wald allein sein,dem Bach beim Murmeln zuhören,nicht über Kinder, Part­ner, den Job reden son­dern nur dem friedlichen … 

Weit­er­lesen

Hängeseilbrücke knacken (Bergmut-Coach im TV)

Höhenangsttraining mit Joahnnes Zenglein auf der Wildline Hängeseilbrücke

SWR-Reporter Johannes Zen­glein hat Höhenangst. Für die SWR-Rei­he ​“Zen­gleins Zehn — Super­baut­en im Süd­west­en” traute er sich trotz­dem so einiges, was einem als Höhenängstler den Atem stock­en lässt. Auf der Wild­­line-Hänge­­seil­brücke bei Bad Wild­bad im Schwarzwald durfte ich ihm ein paar Tipps geben, wie er in … 

Weit­er­lesen

Alleinwandern ist langweilig, oder?

Wanderin fotografiert.

What the hell, was soll daran inter­es­sant sein, mut­tersee­le­nalleine durch die Gegend zu latschen. Gähn …“ Ich dreh’ den Spieß rum: ​„Was soll bitteschön lang­weilig daran sein, im Allein­gang die aufre­gende, span­nende, wun­der­bare, Natur zu erkun­den und zu ent­deck­en?“ Okay, ich kann diesen Vor­be­halt nachvol­lziehen, wenn er … 

Weit­er­lesen