Suche
Suche Menü

Wandern Covid19.0: Fortbewegung statt Freizeitvergnügen!

Wegmarke Kaiserpfalzweg bei ingelheim am Rhein

Ein­er­seits sollen wir raus, uns bewe­gen, ander­er­seits wer­den derzeit (aus gutem Grund) Wan­der­wege ges­per­rt. 🤔 Ein möglich­er Weg aus diesem Wan­der-Dilem­­ma sind All­t­agswege. Die sind ja weit­er offen: zum Beispiel der Weg zum Super­markt, der Weg zur Arbeit, der Weg zu den Altvorderen, um Einkäufe vor­beizubrin­gen …

Weit­er­lesen

Befreit durch Fels und Wälder … (Kirner Dolomiten)

Kirner Dolomiten

Aus­blick mit viel Bergge­fühl und ohne Zit­tern in den Beinen? Solche Gele­gen­heit­en suchen Höhenängstler wie die Nadel im Heuhaufen. Im Mit­tel­ge­birge wirst Du fündig. Zum Beispiel im Nahe­land. Hier habe ich eine kleine, feine Runde ent­deckt, mit allem was das vor­sichtige Berg­wan­der­er-Herz begehrt: weit­er Aus­guck auf …

Weit­er­lesen

Bergtour im Hunsrück (Hildegard von Bingen-Weg, 1. Etappe)

Hochwiese auf dem Hildegard von Bingen Weg.

Ein toller Wan­dertag im Hun­srück, der sehr früh und mit einem Anfänger­fehler begann. Um vier Uhr klingte nicht der Weck­er. Ich war schon wach, früh­stück­te entspan­nt, kochte Tee, schmierte Brote, legte noch die Wan­derkarte ​„Natur­park Soon­wald-Nahe“ für die Region um Kirn in den Ruck­sack, ein Sitzkissen …

Weit­er­lesen

Trittsicherheit tut auch den Bergen gut! (Grenzgänger-Weg, Allgäuer Alpen)

Wegsanierung auf dem Grenzgänger-Weg

Sucht man im Inter­net nach den Begrif­f­en ​„Trep­pen“ und ​„Berge“ kom­men Ein­träge wie: die spek­takulärsten Trep­pen, bekan­nte Trep­pen, Trep­pen in den Him­mel, Trep­pen nichts für schwache Ner­ven, Stufen zum Him­mel, die gefährlich­sten Trep­pen usw. Trep­pen als beson­der­er Ner­venkitzel. Ganz anders habe ich Trep­pen in den Bergen …

Weit­er­lesen