Suche
Suche Menü

Im eigenen Tempo (Ponten/Bschießer, Allgäuer Alpen)

Gratweg auf dem Verbindungsjoch zwischen Bschiesser und Ponten.

Nach weni­gen Minuten bin ich in meinem Rhyth­mus. Gle­ich­mäßig set­ze ich einen Fuß vor den anderen. Atmen. Gehen. Atmen. Gehen. Steinchen knirschen unter meinen Wan­der­schuhen. In der Tiefe rauscht wasserge­waltig der Stu­iben­bach. Es ist kurz nach Sieben in der Früh. Im Stu­iben­tal ist es noch dämmrig. … 

Weit­er­lesen

Ich kann’s ja doch!“ (Calmont Klettersteig, Mosel)

Moselschleife unterhalb des Calmont Klettersteigs.

Anfang Okto­ber. Ein Dien­stag. Kurz vor 9 Uhr. Wan­der­park­platz in Bremm am Cal­mont. Es herb­stelt an der Mosel. Mehr als 8/9 Grad hat es nicht. Im Tal liegt Hochnebel. Vom steil­sten Wein­berg Europas sind nur die ​„Füße“ zu sehen.  Peu à peu trudelt das Trüp­pchen ein. Den … 

Weit­er­lesen

Hör’ Dich zuversichtlich!

Frühling Regen

Eine Wan­derung am Bach ent­lang ist beson­ders im Früh­ling ein akustis­ches Natur­erleb­nis. Es gluckst, gluck­ert, plätschert, fließt und strömt was das Zeug hält. So eine Art Natur­jazz. Ein Rhyth­mus, der einen von Kopf bis Fuß in Schwingung ver­set­zt und Grü­­bel-Knoten in null Kom­ma nix auflöst. Lust … 

Weit­er­lesen