Suche
Suche Menü

Berg-feeling auf 80 m NN. (Rheinterrassenweg)

Alte Bäume im Wormser Schlosspark.

Als ein Grund für die Liebe zu den Bergen wird immer wieder das Gefühl der Erhaben­heit genan­nt. Gipfel und Fels­mas­sive führen vor Augen, wie winzig der Men­sch eigentlich ist. Zeitlich gese­hen schrumpfen die aufgetürmten Jahrmil­lio­nen ein Men­schen­leben zum Wim­pern­schlag; wenn über­haupt. Diese Per­spek­tive macht ehrfürchtig. Gestern … 

Weit­er­lesen

Buchtipp: Wanderungen für die Seele – Wohlfühlwege Rheinhessen“ von Frank Hamm

Buchcover Wanderung für die Seele - Wohlfühlwege Rheinhessen von Frank Hamm.

Dort, wo Wein wächst auf den Bergen, die gemütlich Hiwwel heißen, und Du nur wenige Höhen­meter steigst, um ganz oben zu ste­hen und weit zu schauen, dort liegt eine mein­er Lieblings­land­schaften: Das rhein­hes­sis­che Hügel­land. Für diesen Fleck­en Erde gibt es einen neuen Wan­der­führer. Frank Hamm, Blogger … 

Weit­er­lesen

Besser als wie nix: 220 Meter über Normalnull (Hiwweltour Neuborn)

Rommersheim Rheinhessen

Im Okto­ber wird es ruhig. Heute, Anfang Sep­tem­ber, mit­ten in der Woche wogt, wippt und knallt das pralle Leben in den rhein­hes­sis­chen Wein­ber­gen. Die Lese läuft auf Hoch­touren. Die Vollern­ter preschen durch die Rei­hen. Trak­toren düsen mit Kara­cho und den Trauben auf poltern­den Anhängern zum Hof. … 

Weit­er­lesen

Von der Quelle bis zur Mündung der Selz ( Auf Sicht gehen in Rheinhessen)

Alte Weiden in den Naturschutzgebieten an der Selz.

Je offen­er die Land­schaft desto mehr kannst Du auf Sicht gehen. Diese Art zu wan­dern ist im wahrsten Sinn des Wortes stress­frei. Auf Sicht zu gehen, ist ein geruh­sames, ent­deck­endes Wan­dern. Du benutzt kaum die Karte, den Kom­pass gar nicht. Du ori­en­tierst Dich vor allem an der … 

Weit­er­lesen