Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Dranbleiben!

Schwindel­frei-Übungstage für Fort­geschrit­tene, die bere­its an einem Kurs oder Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” bei mir teilgenom­men haben

Im Nahe­land (Dran­bleiben I) und neu jet­zt auch am Cal­mont an der Mosel (Dran­bleiben II)

Ins Tun kom­men! Im Kurs oder Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” Gel­erntes auf­frischen und in neuen, ganz unter­schiedlichen Sit­u­a­tio­nen anwen­den, neue gelin­gende Erfahrun­gen machen, noch sicher­er wer­den, Selb­stver­trauen weit­er stärken – gemein­sam mit anderen fort­geschrit­te­nen Bergfexe in zwei der schön­sten Mit­tel­ge­birgs­land­schaften Deutsch­lands!

Nach dem Win­ter, nach langer Bergab­sti­nenz oder Man­gel an Übungsmöglichkeit vor der eige­nen Haustüre bieten diese Höhenangst-Übungstage die per­fek­te Gele­gen­heit, die gel­ern­ten Meth­o­d­en, Tech­niken und Strate­gien der Stress- und Höhenangstreg­u­la­tion wieder im Kopf präsent zu machen und mit neuen gelin­gen­den Erfahrun­gen das im Kurs oder Einzel­coach­ing gewonnene Selb­stver­trauen weit­er aufzubauen und dieses neue Zutrauen zu sta­bil­isieren.

Für bei­de Schwindel­frei-Übungstage gilt: Die Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer gehen die Her­aus­forderung selb­st­ständig Schritt für Schritt an. Ich begleite und unter­stütze, wo es notwendig ist. Ziel diese Ange­bots ist es, in neuen, unge­wohn­ten Bergsi­t­u­a­tio­nen hand­lungs­fähig zu wer­den und hand­lungs­fähig zu bleiben, mit dieser weit­eren wohltuen­den Erfahrung, die eigene Selb­st­sicher­heit weit­er zu stärken und damit gelassen und zuver­sichtlich in die Berge zu gehen – komme was da wolle!

Dranbleiben I:
Schwindelfrei-Übungstag im Naheland — am Rotenfels oberhalb der höchsten Steilwand Europas, am Heimbergturm und auf der Eisenbrücke an der Burgruine Altenbaumburg

Geeignet für: Dieser Übungstag ist für alle geeignet, die nach dem Kurs oder dem Prax­is-Einzel­coach­ing wenig oder noch gar keine Gele­gen­heit zum Üben hat­ten.

Einen Tag lang üben wir gemein­sam in der Gruppe an drei ver­schiede­nen Orten, die jew­eils Kön­nen und die Schwindel­frei­heit anders her­aus­fordern: Wir starten auf dem aus­sicht­sre­ichen Panora­maweg ent­lang der höch­ste Steil­wand Europas, dem Roten­fels bei Bad Mün­ster am Stein. Die zweite Sta­tion ist der 30 Meter hohe Heim­bergturm. Er ste­ht ober­halb ein­er topographisch inter­es­san­ten Stelle der Nahe. Von ganz oben hat man einen ein­ma­li­gen Run­dum­blick über Hohen Soon, Hun­srück, Nahe­land bis weit ins Nordpfälz­er Berg­land hinein. Auch schon von den unteren Eta­gen des Trep­pen­haus­es des Turms ist man über den Din­gen: denn der Turm ste­ht auf dem 300 Meter hohen Heim­berg. Die dritte Sta­tion ist die 8 Meter lange Eisen­brücke an der Bur­gru­ine Altenbaum­burg im Alsen­z­tal. Sie überspan­nt einen Fels­graben zwis­chen der Ruine und dem Ter­rain ehe­ma­liger Vor­bur­gen. Von dort hat man einen schö­nen Blick ins Alsen­z­tal, zum Lem­berg und rüber zum Roten­fels, wo wir am Vor­mit­tag unter­wegs haben.

Übung­ster­rain im Nahe­land: Roten­fels (l.) und Brücke an der Altenbaum­burg (r.)

Zum Ablauf: Wir tre­f­fen uns mor­gens in Bad Mün­ster am Stein. Wir fahren gemein­sam in einem 5- oder 7-Sitzer (Übungstag-Auto der Ver­anstal­terin) zum Ein­stieg der ersten Übungssta­tion. Von dort steigen wir über einen schmalen Pfad hoch auf den Roten­fels (375 ü. NN). Auf einem bre­it­en Panora­maweg gehen wir direkt an der Abbruchkante des Fels­mas­sivs zur Bastei (Aus­sicht­spunkt) jew­eils 1 km hin und wieder zurück. Während dieser kleinen Berg­wan­derung gibt es immer wieder Stellen, um die eigene Schwindel­frei­heit auf die Probe zu stellen und geeignete Pas­sagen zum Üben. Dabei haben wir die ganze Zeit eine wun­der­bare Sicht auf die Steil­wand, auf die Nahe darunter mit den schmalen Wein­ber­gen bis weit ins Nord-Pfälz­er Berg­land. Wieder unten angekom­men fahren wir von Bad-Mün­ster am Stein aus gemein­sam im Übungstag-Auto der Ver­anstal­terin weit­er zum rund 10 Kilo­me­ter ent­fer­n­ten Örtchen Wald­böck­el­heim. Von dort wan­dern wir in ein­er hal­ben Stunde hoch zum Heim­bergturm, den wir – jed­er nach sein­er Façon — besteigen. Es beste­ht aus­re­ichend Gele­gen­heit zu üben, es ist genug Zeit vorge­se­hen, um den Turm Schritt für Schritt zu erobern. Am Heim­berg machen wir anschließend Mit­tagspause, um uns für die dritte und let­zte Her­aus­forderung des Tages zu stärken.

Übung­ster­rain im Nahe­land: Der Heim­bergturm.

Nach Turmaben­teuer und Rast steuern wir unsere dritte Sta­tion an, die rund 13 Kilo­me­ter ent­fer­nt ober­halb des Örtchens Altenbam­berg im Alsen­z­tal liegt. Wir fahren mit dem Übungstag-Auto ein Stück den Berg hin­auf, parken auf hal­ben Weg zur Burg und wan­dern rund 1,5 Kilo­me­ter über schmale Pfade das let­zte Stück hin­auf zur Brücke. Die Querung der schmalen ca. 8 Meter lan­gen Eisen­brücke kann von jed­er Teil­nehmerin, jedem Teil­nehmer Schritt für Schritt ange­gan­gen wer­den. Wir habe genug Zeit zum Annäh­ern und Üben!

Zum Abschluss dieses Übungstages beste­ht die Option in Burg-Gast­stätte einzukehren und bei schönem Wet­ter dort auf der Ter­rasse die tolle Aus­sicht in das Nordpfälz­er-Berg­land, etwas Größeres oder Kleineres zum Essen und einen Kaf­fee oder ein Kalt­getränk zu genießen und den Tag gemein­sam ausklin­gen zu lassen. Anschließend wan­dern wir ein kurzes Stück den Berg hin­unter zum Übungstag-Auto und fahren gemein­sam zum Aus­gangspunkt an der Nahe in Bad Mün­ster am Stein zurück.

Anforderung: Alle Übun­gen im Nahe­land sind indi­vidu­ell skalier­bar. Sie kön­nen von der Beschaf­fen­heit der Übungssta­tio­nen her (Roten­fels, Heim­bergturm, Brücke) von den Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmern nach eigen­em Kön­nen und Ver­mö­gen Schritt für Schritt ange­gan­gen wer­den. Sprich es gibt jew­eils ein Max­i­malziel, dass indi­vidu­ell ange­gan­gen wer­den kann. Alle Übun­gen sind ein Ange­bot aber kein Muss. Zum Beispiel kann jed­er für sich entschei­den, ob er am Turm bis ganz nach oben oder bis zu ein­er bes­timmten Höhe darunter steigt.

Dieser Übungstag ist daher für alle geeignet, die nach dem Kurs oder dem Prax­is-Einzel­coach­ing wenig oder noch gar keine Gele­gen­heit zum Üben hat­ten.

Ter­min: 5. Mai 2020

Dranbleiben II:
Schwindelfrei-Übungstag am Calmont an der Mosel — steilster Weinberg Europas

Auf ein Wort vor­ab: Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmern die mit Höhenangst im Mit­tel­ge­birge in meinen Kurs oder das Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” gekom­men sind, empfehle ich zunächst am Übungstag im Nahe­land (Dran­bleiben I) teilzunehmen bevor sie sich für den Übungstag am Cal­mont (Dran­bleiben II) anmelden.

Einen Tag lang sind wir gemein­sam auf dem Cal­mont-Klet­ter­steig unter­wegs. Ein Weg mit alpinem Charak­ter in Europas steil­stem Wein­berg – dem Brem­mer Cal­mont. Wir haben den ganzen Tag einen her­rlichen Blick ins Moseltal und auf die Moselschleife zwis­chen Bremm und Eller. Unsere Runde ist ca. 7 Kilo­me­ter lang und geht in Summe 448 Meter rauf und 416 Meter runter. Wir sind voraus­sichtlich 5 bis 6 Stun­den unter­wegs.

Übung­ster­rain an der Mosel: Der Brem­mer Cal­mont.

Ablauf: Wir tre­f­fen uns mor­gens um 9 Uhr auf dem öffentlichen Park­platz in Bremm in der Mosel­straße. Von dort gehen wir zum Ein­stieg ober­halb der Brem­mer Kirche und machen uns auf den Weg zum Wolf­gang-Wab­nitz-Amphit­ry­on (ca. 2,5 km). Dort leg­en wir eine Pause ein. Weit­er geht es auf dem Cal­mont Rich­tung Edi­ger-Eller bis zur Schutzhütte Gal­gen­lay und von dort über den Steig Tode­sangst” (Keine Panik, heißt so, geht steil hoch, ist anstren­gend, aber wenig bis gar nicht aus­ge­set­zt.) zum Aus­sicht­spunkt mit Fahne, von dort über einen schmalen Pfad runter wieder auf den Klet­ter­steig (1,5 km) und auf bekan­nter Route zurück nach Bremm (ca. 2 km).

Übung­ster­rain an der Mosel: Der Brem­mer Cal­mont.

Anforderung: Der Cal­mont-Klet­ter­steig ist kein Son­ntagss­pazier­gang. Er enthält ein­fache Klet­ter­stellen, mehrere Leit­ern, schmale Pfade und steile Auf- und Abstiege. Die Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer dieses Übungstages soll­ten ihre Schwindel­frei­heit annäh­ernd im Griff haben und bere­its bei pri­vat­en Touren erste gelin­gende Erfahrun­gen gesam­melt haben, trittsich­er sein und über eine gewisse kör­per­liche Leis­tungs­fähigkeit ver­fü­gen, um die Dis­tanz, kleinen Krax­eleien und Anstiege zuver­läs­sig bewälti­gen zu kön­nen.

Wie oben geschrieben: Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmern die mit Höhenangst im Mit­tel­ge­birge in meinen Kurs oder das Prax­is-Einzel­coach­ing Höhenangst über­winden” gekom­men sind, empfehle ich zunächst am Übungstag im Nahe­land (Dran­bleiben I) teilzunehmen bevor sie sich für den Übungstag am Cal­mont (Dran­bleiben II) anmelden.

Ter­min: Sam­stag, 19.9.2020

Weitere allgemeine Informationen für beide Übungstagen

Für wen: Diese Übungstage sind auss­chließlich für Men­schen, die bere­its an ein­er mein­er Höhenangstkurse oder an eines mein­er Höhenangst-Einzel­coach­ings teilgenom­men haben und die ihr Kön­nen weit­er fes­ti­gen wollen. Bitte auch die Hin­weise zu den Anforderun­gen bei den Übungsta­gen lesen!

Die Teil­nehmerzahl ist jew­eils auf 6 Per­so­n­en begren­zt.

Ort Dran­bleiben I: Bad Mün­ster am Stein, Schloßböckelheim/Heimberg,
Ort Dran­bleiben II: Brem­mer Cal­mont an der Mosel

Kurs­ge­bühr jew­eils: 85 Euro
Dran­bleiben I: kosten­los­er Trans­fer zwis­chen den Übungssta­tio­nen und zum Aus­gangspunkt im 5-bzw. 7-Sitzer durch die Ver­anstal­terin.

Anmelden und Informationen anfordern

Aus­führliche Infor­ma­tio­nen maile oder schicke ich auf Anfrage gerne zu. Wenn Sie sich anmelden wollen, genügt eine form­lose E-Mail an die unten ste­hende E-Mail-Adresse.

Schreiben Sie mir eine E-Mail: heike@heimatwandern.de

Feedback zum Übungstag

Liebe Heike, ich bin total froh, dass ich den Kurs gemacht habe. Dank dein­er ein­fühlsamen Herange­hensweise an die für mich schwieri­gen Sit­u­a­tio­nen, bin ich nun zuver­sichtlich – bis an die Kante“. Noch während des Vor­mit­tags hätte ich niemals gedacht die Hürde am Turm zu schaf­fen. Dank dein­er Hil­fe war das für mich ein tolles Erleb­nis dann doch die Aus­sicht von oben zu haben. Der anschließende Besuch des Sky­walk war ein­fach nur schön, auch da ich dann noch mal die Möglichkeit hat­te Erlerntes anzuwen­den. Ich kann nur sagen VIELEN VIELEN Dank für den tollen Tag und die vie­len imag­inären Smi­leys die du verteilt hast :-)  in diesem Sinne bis an die Kante“  lieben Gruß Sabine”

Kurstermine Höhenangst überwinden” 2020 (2. Halbjahr folgt)

Mrz
15
So
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal [AUSGEBUCHT]
Mrz 15 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”. Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind. Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen. Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du. Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus. Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Mrz
21
Sa
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal
Mrz 21 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Apr
4
Sa
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal
Apr 4 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Apr
5
So
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal
Apr 5 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Mai
5
Di
Dran­bleiben I (Schwindel­frei-Übungstag für Fort­geschrit­tene) @ Nahe­land
Mai 5 um 09:00 – 17:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Schwindel­frei-Übungstages Dran­bleiben I”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für diesen Übungstag gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Auss­chrei­bung Dran­bleiben — Schwindel­frei-Übungstage”
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Mai
16
Sa
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal
Mai 16 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Mai
17
So
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal
Mai 17 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Jun
6
Sa
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal
Jun 6 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Jun
14
So
Höhenangst über­winden — Kurs im Mit­tel­rhein­tal @ Oberes Mit­tel­rhein­tal
Jun 14 um 09:00 – 14:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Kurs­es Höhenangst über­winden”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für den Kurs Höhenangst über­winden” gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Kur­sauss­chrei­bung Höhenangst über­winden“
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)
Sep
19
Sa
Dran­bleiben II (Schwindel­frei-Übungstag für Fort­geschrit­tene) @ Calmont/Mosel
Sep 19 um 09:00 – 17:00
Kurs im kleinen Kreis. Für mehr Mut, Zuver­sicht und Spaß in den Bergen und in urba­nen Sit­u­a­tio­nen!
Das ist eine Ter­min­seite des Schwindel­frei-Übungstages Dran­bleiben II”.
Es gibt nun zwei Möglichkeit­en: 
a.) Sie haben die Auss­chrei­bung für die Übungstage gele­sen
und möcht­en sich für diesen Ter­min hier anmelden oder dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen ein­holen
Schreiben Sie mir ein­fach eine form­lose E-Mail an: heike@heimatwandern.de
b.) Sie haben die Auss­chrei­bung des Kurs­es noch nicht gele­sen, weil
Sie direkt auf dieser Ter­min­seite im Kurskalen­der gelandet sind.
Bitte lesen Sie zuerst die Auss­chrei­bung des Kurs­es! Dort find­en Sie am Ende auch
meine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden oder um weit­ere Infor­ma­tio­nen einzu­holen.
Zur  Auss­chrei­bung Dran­bleiben — Schwindel­frei-Übungstage”
PS: Grund­sät­zlich pflege ich auf mein­er Web­site das Wan­der-Du.
Ich will aber nie­man­dem zu nahe treten und halte Auss­chrei­bun­gen aus Grün­den der Höflichkeit im Sie”-Modus.
Per­sön­lich freue ich mich auf das Du”. :-)