Suche
Suche Menü

Vom Hartenberg zum Neroberg

Alte Schiffsplanken

Wass­er plätschert natür­lich auch in Wies­baden. Es sprudelt sog­ar aus ein­er Heilquelle! Und im Well­ritzbach. Den idyl­lis­chen Land­schaftspark querte ich heute auf ein­er Stadt­wan­derung von Mainz zum Ner­oberg auf der anderen Rhein­seite.

Aus der Haustür raus sind es nur wenige Kilo­me­ter bis zur alten Kaiser­brücke von 1901; übri­gens die erste Eisen­bahn­brücke nach Mainz. Und ehe man sich ver­sieht ste­ht frau schon auf Boden der hes­sis­chen Lan­deshaupt­stadt. Im weitläu­fi­gen Biebrich­er Schloss­park las ich dieses poet­is­che Zitat des Gartengestal­ters Friedrich Lud­wig von Sck­ell, der übri­gens auch den Garten des Lustschloss­es Favorite in Mainz schön her­richtete.

Das Wass­er ist die Seele eines Gartens; wo sich dieses find­et, da lässt sich auch die Philomene (Nachti­gall) mit allen übri­gen Sängern der Wälder hören. Da schmückt sich die Natur mit ihren leb­haften Far­ben, und Flora’s Kinder erscheinen im bun­ten Gemenge am murmel­nden Bache.” (Sck­ell, Gartengestal­ter, Beiträge zur bilden­den Gartenkun­st, 1818)

Über­wiegend gelang mir eine natur­na­he Route durch die Stadt. In Biebrich zum Beispiel war ich mit dem Auto schon sehr oft unter­wegs. Einige Jahre kam ich hier täglich auf dem Weg zur Arbeit vor­bei. Die Gib­ber Ble­ich­wiesen und den Mos­bach ent­deck­te erst die Fuss­gän­gerin.

Mit Wass­er fuhr ich dann auch die let­zten 438 Meter der ins­ge­samt 20 Kilo­me­ter-Wan­derung. Und zwar mit Europas ältester mit Wasser­bal­last angetrieben­er Stand­seil­bahn. Die Ner­oberg­bahn nahm 1888 ihren Betrieb auf und feiert dieses Jahr ihren 125. Geburt­stag.

Altes Holzschiff

Die Regen­bo­gen­far­ben sind verblasst.
Dieses Schiff ist schon lange nicht mehr in seinem Ele­ment.

Heike Tharun

Autor:

Mein Name ist Heike Tharun. Ich bin Sport-Mentalcoach und passionierte Bergwanderin. Ängste, Unsicherheit und Zweifel in den Bergen kenne ich aus eigener Erfahrung. Bullshit! Vor acht Jahren habe ich entdeckt, was Kopf und Körper brauchen, damit Du aus dieser Nummer rauskommst, bin selbst diesen Weg erfolgreich gegangen und seit 2015 zertifizierte Sport-Mentalcoach. Auf Heimatwandern zeige ich Dir, wie auch Du als Wanderer oder Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim Alleinewandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern Dein Potenzial abrufst und selbstsicher mit Zuversicht und Freude in Deinem Lieblingsgebirge unterwegs bist! Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder bestelle fürs kulinarische Gipfelglück unser Buch aus dem Land der 1000 Hügel.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.