Suche
  • Sport-Mentalcoaching + Wandertraining
  • mentalcoaching@heimatwandern.de / +49 0174 971 53 37
Suche Menü

Gemeinsam auf Mandelblütenjagd in der Pfalz

Mandelblüte

Auf in die Pfalz! Dort läuft ger­ade die Man­del­blüte”, meinte meine Sport-Men­tal­coach-Kol­le­gin Eva. Die Pfalz muss noch von mir ent­deckt wer­den. Deshalb kurze Wegrecherche im Online-Touren­plan­er outdooractive.com mit dem Stich­wort Man­del­blüte”. Damit spuckt die Voll­textsuche mehrere Man­del­blüten­wege” aus. Heute wollen wir uns zum Wan­dern, Fotografieren und Quatschen tre­f­fen. Wir brauchen also einen ein­fachen Weg, wo wir uns nicht groß mit Ori­en­tierung beschäfti­gen müssen. Deshalb entschei­de ich mich für die über­schaubare Runde bei Edenkoben. Dort kenne ich mich etwas aus. Und in der Tat ist es vor Ort so, dass wir die Runde gut auf Sicht laufen kön­nen: von Rhodt über Riet­burg nach Süden, über Hain­feld nach West­en bis auf Höhe von Wehy­er in der Pfalz, am Fuß des Pfälz­er Waldes ent­lang in nördliche Rich­tung durch den Ort und auf Ostkurs zurück nach Rhodt (ca. 7 km). Auf der offe­nen Fläche haben wir alle von Wein­ber­gen umgebe­nen Orte immer gut im Blick. So weit so gut.

Der Hak­en an diesem Man­del­blüten­weg ist, dass wir regel­recht auf Man­del­blüten­jagd gehen mussten. Ein­fach, weil die Man­del­bäume auf diesem Man­del­blüten­weg äußerst rar sind. Zum Glück bietet die ebene Land­schaft gute Bedin­gun­gen für Späherin­nen. Evas geschultes Auge ent­deck­te dann schließlich einige Exem­plare. Diese steuerten wir ziel­stre­big an. Schließlich sind die ersehn­ten Motive im Kas­ten. Die Fotografinnen zufrieden.

Die Land­schaft und der Weg sind wirk­lich wun­der­schön!!! Nur für das von den Touris­tik­ern gepriesene, einzi­gar­tige Man­del­blüten­er­leb­nis taugt dieser Man­del­blüten­weg lei­der nicht. Unser Tipp fürs näch­ste Früh­jahr: vorher genau recher­chieren, wo die tollen Fotos von der Man­del­blüte, die die  Touris­tik­por­tale veröf­fentlichen, genau aufgenom­men wur­den! Und genau dort dann wan­dern. Das Prinzip Nomen est Omen” ist in der Wer­bung mit Vor­sicht zu genießen.

Autor:

Als zertifizierte Sport-Mentalcoach wandere ich alleine und mit meinen Kunden. Spezialisiert habe ich mich auf Bergwanderer und Outdoorsportler mit hohem Sicherheitsbedürfnis, u. a. auf steilen, rutschigen + unebenen Ab- und Aufstiegen, an ausgesetzten Stellen, beim alleine Wandern, Navigieren und Orientieren sowie Langstreckenwandern und Basetrail Running. Abonniere meinen Newsletter, verschenke einen Gutschein oder unser Buch Rheinhessische Spazier-Gänge.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.